wer von euch gibt 2 Folgemilch und warum?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von dgks23 30.11.10 - 13:20 Uhr

Hallo!

Meine Frage steht schon oben!

lg dgks23

Beitrag von stelebe 30.11.10 - 13:27 Uhr

Hallo!

Hier ich! Meine Sohn wurde von der 1er nicht mehr satt. Ich habe dann als im Netz gesucht aber die Folgemilch wird ja eher verteufelt. Hab mir dann die Mühe gemacht die Inhaltstoffe zu vergleichen. So einen gewaltigen Unterschied konnte ich jetzt bis auf die Stärke nicht feststellen. Mehr Stärke bedeutet ja, dass die Kinder länger satt sind. Viele meinten die 2er wäre Geldmacherei aber die ist ja billiger.#kratz
Also wir benutzen die von Milupa.

Lg stelebe

Beitrag von hase2101 30.11.10 - 13:28 Uhr

Ich #winke

Seit gestern gibt es für unseren Kleinen (10 Monate) die 2er Milch von Babylove. Wollte ich NIE nehmen, hab ich bei meinem Großen auch nie gemacht...

Seit Monaten hab ich jetzt keine Nacht mehr als 3 Std. am Stück geschlafen, weil mein Sohn sich über die Nacht verteilt 3 Flasche reingeschraubt hat. Dazu kommen noch die Schnuller-wieder-reinsteck-Aktionen und natürlich bei der Menge an Flüssigkeit Wickeln bzw. komplett umziehen #augen

Letzte nacht gab es also die 2er Milch, die Nacht war ruhiger, ich weiß aber noch nicht, ob es vielleicht auch einfach Zufall war?!

Wenn es nichts bringt, werde ich wieder auf die 1er wechseln, aber ich finde, einen Versuch ist es wert!

Viele Grüße
hase2101

Beitrag von ea73 30.11.10 - 15:03 Uhr

Ganz ehrlich - mit 10 Monaten ist das Trinken nachts nur noch Gewohnheit. Biete im nachts einfach nur noch Wasser an.

VG, Andrea

Beitrag von littlelight 30.11.10 - 15:10 Uhr

Ganz ehrlich? Das ist totaler Quatsch!

Wenn ein Kind nachts keine Milch mehr braucht, fordert es sie auch nicht mehr. Lässt du auch andere darüber entscheiden, ob du Hunger hast?

LG littlelight

Beitrag von ea73 30.11.10 - 15:15 Uhr

Ist kein Quatsch. Habe ich bei meiner Tochter so gemacht, und es funktioniert immer noch wunderbar. Vermehrtes Trinkbedürfnis in der Nacht liegt meistens darin begründet, dass Kinder zahnen oder es eben nicht anders gewohnt sind.

Meintetwegen kannst Du gerne 10 x die Nacht Fläschchen geben. Allerdings ist es mir wichtiger tagsüber ausgeruht zu sein, und mich vernünftig um mein Kind kümmern zu können.

Andrea

Beitrag von littlelight 30.11.10 - 16:03 Uhr

Doch, das ist erwiesener Maßen Quatsch.

Keine Sorge, ich bin ausgeruht, ich muss nämlich nachts nicht aufstehen, egal wie oft mein Knirps stillen möchte ;-)

Beitrag von ea73 30.11.10 - 16:27 Uhr

Ui, na dann haben ja alle KiÄ die es empfehlen und Mütter Unrecht, bei denen es funktioniert! Komisch, Komisch...

Glückwunsch zur dieser Einstellung - damit kommt man im Leben sicherlich weit!

Andrea

Beitrag von littlelight 30.11.10 - 16:48 Uhr

Kinderärzte und Ernährung passen nicht zusammen, das ist aber nichts neues. Natürlich kann man einem Kind die Nahrungsaufnahme nachts abgewöhnen. Aber wirklich gut ist es nunmal nicht! Der Mensch kommt mit natürlichen Verhaltensweisen auf die Welt, auch wenn vielen Eltern diese nicht gefallen. Die Kinder brauchen irgendwann nachts keine Milch mehr, sie fordern sie dann auch nicht mehr ein, das ergibt sich von ganz allein. Ich zumindest kann solange warten. Ich spreche meinem Kind aber auch nicht die Kompetenz ab seine eigenen Bedürfnisse wahrzunehmen. Mich stört es nicht, dass sich mein Kind natürlich verhält.

Beitrag von herminasmum 30.11.10 - 19:53 Uhr

Bei mir hats auch funktioniert und ich bin froh das ich nachts nicht sooooo oft ran muss#winke

Beitrag von hase2101 01.12.10 - 20:59 Uhr

Hallo Andrea,

hab leider erst jetzt gesehen, dass auf mein Posting geantwortet wurde...

Ich hab es versucht, nachts nur Tee bzw. Wasser anzubieten. Aber er hat definitiv Hunger, zischt seine Flasche Milch innerhalb von 5 min weg. Ich kenne das so von meinem Großen auch gar nicht, aber der kleine Magen knurrt richtig :-(

Wir haben es 4 Nächte hintereinander versucht, es gab wirklich stundenlanges Gemecker und Geschrei - und das kann ich uns allen nicht antun.

In der Theorie hört sich das alles immer sehr einfach an (z.B. auch in dem Buch "Kinder reisen durch die Nacht", wo auch genau diese Nachtmahlzeiten ausführlich behandelt werden!), aber in der Praxis ist es dann doch oft anders.

Nach 2 Nächten mit der 2er-Milch muss ich allerdings sagen, dass es deutlich besser ist - vielleicht immer noch Zufall, ich warte mal ab #cool

Viele Grüße
hase2101

Beitrag von mutschki 30.11.10 - 13:50 Uhr

huhu


ich gebe sie auch,erst nur abends ,und seit einigen tagen nur noch. er trinkt ja auch nur noch 2,ab und an auch mal 3 flaschen am tag.nick hat die 1er nicht mehr wirklich gesättigt.
meine beiden grossen bekamen auch die 2er,sogar schon früher als nick (nämlich schon mit 4 monaten)
und sie haben sich normal entwickelt,kein übergewicht etc,im gegenteil,eher zu dünn ;-)

lg carolin

Beitrag von zweiunddreissig-32 30.11.10 - 14:34 Uhr

Bei uns gibt es 2-er von Hipp Bio nur noch am Abend, die hält schon etwas länger als 1-er/Pre. Tagsüber und früh am Morgen gibt es dann Pre oder 1-er.
Hab extra die Milch gesucht, die keine Zuckerarten enthält, nur noch Laktose und Stärke. Die billigen 2-er Milche, sowie Humana 1-er haben schon Zuckerarten drin.

Geldmacherei ist es definitiv nicht, da 2-er billiger als Pre ist.

Beitrag von butterflywinniepuh20 30.11.10 - 19:33 Uhr

Ich gebe meinen Schatz die 2er und jetzt wächsle ich langsamer auf die 3er . Er wurde von der 1er überhaupt nicht satt und kam alle 30 minuten und hat auch abgenommen . So habe ich mit der Kinderarzt gesprochen und sie fand das es kein problem ist zu wechseln .


Das stimmt die Pre kostet 8,49€ ´Milupa und die 2er nur 6,49€ .