jeden tag schmerzen, habe keine lust mehr

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 3aika 30.11.10 - 13:23 Uhr

hallo,

diese ss macht mich ganz schön fertig.

ab der 13 ssw haben die probleme angefangen, musste ins krh für paar tage, deshalb haben wir unseren sommerurlaub abgesagt.

dann war eine zeitlang alles gut, bis die nierenschmerzen kamen, durch die schmerzen kamen die wehen in der 24ssw, bekam bettruhe verordnet.

dann in der 29+ssw bekam ich starken durchfall, am nächsten tag kamen wieder wehen, im krh angekommen waren die wehen so stark und der mumu war offen, also wieder tagelang lag ich im krh.

in der 33ssw bekam ich wieder ganz plötzlich übelkeit,erbrechen und heftige magenkrämpfe, bin zu meiner FÄ, sie macht ein ctg, und schon wieder wehen alle paar minuten, bin dann aber nach hause gefahren, muss magnesium,buscopan und ein mittel für den magen nehmen.


dazu habe ich zwei kinder zu hause, die aber tagsüber im kindergarten sind, mein mann ist berufssoldat und wir sind dabei ein haus zubauen, was jetzt verschoben wurde, wegen dem winter.

nachts schlafe ich ganz schlecht, und wenn mein bauch zieht oder hart wird, spüre ich das ganz stark, es tut beim gehen weh, aber mehr im unterleib, mein rücken macht mich auch fertig, ich bin jetzt in der 34ssw und muss noch zwei wochen durchhalten.

meine beiden kindern sind auch alle in der 36ssw zur welt gekommen, aber solche beschwerden hatte ich nicht.

was mir aber echt sorgen macht ist, das er zu wenig wiegt, müsste jetzt bei 2000gr seien, mein sohn wog 3050gr. ich habe aber auch nicht viel zugenommen nur 3kg

ich will echt nicht mehr, und denn satz:,, schwanger seien ist das schönste der welt" kann ich echt nicht hören, an der ss ist echt nichts schönes.
das schönste ist nur das endergebniss und zwar unser sohn, der hoffentlich gesund zur welt kommt.

habt ihr auch viele beschwerden??

Beitrag von tasc 30.11.10 - 13:56 Uhr

ach, du arme .... du tust mir wirklich leid !!!! dich hat es knallhart getroffen, ich hoffe das du bad erlöst bist und alles ist gut #liebdrueck
so eine ss wünscht sich KEINER!!!

ich habe auch dauerhaft schmerzen im unterleib und meine narbe ( kaiserschnitt) macht mir auch zu schaffen , aber das ist natürlich nicht mit dir zu vergleichen .
in der 1. ss waren wir auch am bauen und ich weiß nur zu gut, wie stressig das ist und das macht dir doch sicher auch zu schaffen, oder???

ich wünsch dir alles, alles gute

Beitrag von pumababy 30.11.10 - 14:28 Uhr

hallo,

#liebdrück
ich kann dich ganz gut verstehen, habe auch die komplette ss über probleme.
begonnen hat es mit placenta praevia, dann mit vorzeitigen wehen aufgrund eines magen - darm infekts, mit kh und tokolyse, habe immer noch wehen, soll mich schonen, was nicht leicht ist mit zwei kindern, die mich brauchen, dann ist meine ks-narbe so dünn, die jetzt kontrolliert werden muss, weil gefahr läuft, das sie reisst. und mein bauch fühlt sich an als ob er platzt.
mein mann musste heut beruflich wieder ins ausland, daher kann ich dich gut verstehen!
das kenne ich von meinen beiden vorherigen ss nicht.
es macht mich auch ein bisschen traurig, weil ich mich sehr auf unsere kleine freue, aber die ss eigentlich gar nicht genießen kann.
ich hoffe die zehn wochen gehen noch gut rum, ohne das ich jeden tag jammern muss. ;-)

lg julia

Beitrag von ina175 30.11.10 - 14:53 Uhr

Kann hier (leider) das Lied mitsingen.

Zuerst, KH wegen Verdacht auf ELSS.
Dann KH wegen starker Übelkeite und Erbrechen, es blieb nichts mehr drin und ich musste 30 bis 40x am Tag spucken.
Der zweite Aufenthalt folgte 5 Tage später
Danach 2x Mandelentzündung mit AB
Ein Harnwegsinfekt mit KH-Aufenthalt
Ein Harnwegsinfekt ohne KH
Schlechter PH-Wert (6,1)
Vorwehen und Sohn im KH
Und ganz aktuell seit ca. 9 Tagen täglich Wehen, am Freitag 12 Stunden in den Wehen gelegen, MuMu 2 cm auf und dann plötzlich Wehen weg.

Ich mache diesmal 5 Kreuze wenn die ss gesund zu Ende geht. Ich bin heute bei 35+2 und jetzt ist auch gut.

Spucken muß ich übrigens zwischendurch immer noch und unser Sommerurlaub musste auch storniert werden.

Aber ich sage mir immer, es geht schlimmer. Wochenlang liegen, Schwangerschaftsvergiftung usw.

Gutes Durchhalten

LG, Ina