Habt ihr euch gegen Grippe Impfen lassen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von luana22 30.11.10 - 13:42 Uhr

Hallo

Ich habe mich gestern bei meinem Frauenarzt gegen Grippe impfen lassen.
Er sagt es sei völlig ungefährlich fürs Kind.
Habt ihr euch auch Impfen lassen?

LG
Luana

Beitrag von nadine1013 30.11.10 - 13:45 Uhr

Ja, es wird sogar für Schwangere besonders empfohlen. Ich bin froh, dass ich es gemacht habe - bin da sehr anfällig und hatte schon ne fette Erkältung in dieser SS (vor der Impfung). Als dann vor kurzem mein Mann und meine Tochter richtig krank waren, hat es mich verschont.

Beitrag von honey013 30.11.10 - 13:46 Uhr

Nein.Ich halte davon auch sonst nix.

Beitrag von bobb 30.11.10 - 14:12 Uhr

Schließe mich da an!

Beitrag von ohneworte88 30.11.10 - 13:47 Uhr

Mir wurde es auch empfohlen,
hab es aber nicht machen lassen, wollte nochmal drüber Nachdenken ...
Nund bin ich seit über einer Woche erkältet und war auch im Krankenhaus, da konnte ich ja nicht geimpft werden ...

wenn ich die möglichkeit noch bekomme,
dann würde ich es wahrscheinlich noch machen, damit mein kleiner noch bisschen was davon abbekommt, da Säuglinge ja nicht geimpft werden gegen Grippe, erst ab 6 Monat!

Beitrag von finduilas 30.11.10 - 13:47 Uhr

Ich werde es auch machen lassen!

Beitrag von maja-noah 30.11.10 - 13:48 Uhr

Nein hab mich net Impfen lassen, meine Kids wurden am Freitag geimpft

Beitrag von mama-von-marie 30.11.10 - 13:51 Uhr

Nö.

Beitrag von julimond28 30.11.10 - 13:59 Uhr

Ja, bin geimpft!

Beitrag von ea73 30.11.10 - 14:07 Uhr

Hallo,

Finger weg davon - vorallem in der Schwangerschaft. Niemand testet Impfstoffe Schwangeren!!!

VG, Andrea

Beitrag von bhavana 30.11.10 - 14:09 Uhr

Mir wurde es empfohlen schon bei KiWU.

Würde mich aber NIEMALS gegen Grippe impfen lassen!

Egal ob schwanger oder nicht.

Alles nur Geldmacherei von den Pharmakonzernen!

Beitrag von anchesen 30.11.10 - 14:13 Uhr

Ja! Ich finde Impfungen sehr, sehr wichtig! Aber mir ging es ca. drei Wochen lang garnicht so gut danach. Erst hatt ich eine Woche lang eine Erkältung und danach fühlte ich mich noch ca. 2 Wochen einfach krank. Kann muss aber nicht sein, dass die Impfung dran schuld war! Liebe Grüße! Nadine

Beitrag von tonip34 30.11.10 - 14:14 Uhr

Nein, schon gar nicht wenn ich ss bin , ich denke die Schweinegrippenimpfung hat doch wohl gezeigt, das es nur Panikmache der Pharmaindustrie ist, die wollen Ihr Zeug loswerden. Und ich denke das es sehhhr unwahrscheinlich ist das dieser Erreger genauso bleibt, der kann doch ruck zuck mutieren. Ich will keine Testperson sein und mein Kind erst Recht nicht. Ich bin nun 40 Jahre alt und hatte noch nie eine richtige Infuenza, klar mal einen grippalen Infekt, aber dagegen hilft auch keine Impfung


lg toni

Beitrag von bhavana 30.11.10 - 14:20 Uhr

Gebe dir vollkommen recht!!!

Die Pharmakonzerne machen wirklich absichtlich Panik, damit sie mit der ganzen blöden Impferei eine Menge Geld verdienen!

Meist ist das Risiko von teils schwerwiegenden Impfschäden viel höher, als die das Risiko die Krankheit zu bekommen (vor der geschätzt werden soll).

Zu dem Thema gibt es gute Bücher!!

Ist ja schon ein Wahnsinn, wenn ein Neugeborenes in seinen ersten 15 Lebensmonaten mit 37 Einzelimpfdosen totgeimpf wird #schock#schock

In meinen Augen ein Verbrechen!

Beitrag von bummerle78 30.11.10 - 14:22 Uhr

Mein FA hat es mir auch empfohlen, ich habe es aber abgelehnt.
Medis werden NIE an Schwangeren getestet und grade der Grippeimpfstoff ist jedes Jahr anders zusammengestellt. Ja - ich hatte einfach Angst...

Was natürlich meine Entscheidung sehr beeinflusst hat, ist, dass ich ne recht robuste Gesundheit habe (hoffe das bleibt....)
Meine letzte Grippe hatte ich mit 11 - jetzt bin ich 32. Ausser hin und wieder ner Erkältung hab ich nie was (meine letzte Erkältung war glaub ich 2007).

Ich find es aber schon sinnvoll bei Leuten, die mit jeder Bazille per Du sind und beim leisesten Anhauchen schon 40° Fieber bekommen. Da liegt die Risikoverteilung natürlich anders :-)

Aber auch nicht vergessen - Grippe und Erkältungen sind immer zwei Paar Stiefel, ne Grippeimpfung schützt dich nicht vor Halsweh, Tropfnase und Husten.

Beitrag von nadja.1304 30.11.10 - 14:32 Uhr

Hab mich vorher nie impfen lassen und werd bestimmt in der SS nicht damit anfangen. Die Impfung schützt ja auch nur vor der richtigen Grippe, nicht vor grippalen Infekten.

LG Nadja 32+3

Beitrag von new-mom 30.11.10 - 14:40 Uhr

Habe mich auch noch nie impfen lassen und werde es jetzt auch nicht tun.

LG
new mom

Beitrag von lotosblume 30.11.10 - 14:42 Uhr

Ja, hatte ich auch schon in der 1. SS

Beitrag von emeri 30.11.10 - 14:50 Uhr

hey,

nein. bin schon unschwanger keine freundin der grippeimpfung und habe mich daher dagegen entschlossen. meine FÄ meinte, es werde zwar empfolen, aber sei nur sinnvoll wenn man ohnehin etwas anfälliger ist. das bin ich nicht. wir hatten die schweinegrippe in der familie und ich hatte ständig kontakt - und hab mich nicht angesteckt.

lg

Beitrag von 2joschi 30.11.10 - 15:00 Uhr

Nein, hab mich noch nie gegen Grippe impfen lassen und jetzt erst recht nicht in der SS.....................

lg

Beitrag von kisa1983 30.11.10 - 15:01 Uhr

Hallöchen,

habe mich seit bestimmt 10 Jahren gegen die Grippe nicht mehr impfen lassen und schon ewig keine mehr gehabt. Und wenn sie mal kommen sollte, kann man die ja auch gut so überstehen.

Und besonders in der SS "finde ICH" muss es auch nicht passieren.

LG

Beitrag von sarahw1986 30.11.10 - 16:53 Uhr

Huhu,

NEIN!! Bin Arzthelferin und bei den Beschwerden die unsere nichtschwangeren Patienten schon davon bekommen, weil da ja auch ein Schweinegrippeimpfstoff mitreingemischt wurde........neeeee danke ;-)

Lg

Beitrag von smilla1975 30.11.10 - 21:04 Uhr

hallo!

niemals!! schwanger schon gleich gar nicht #zitter !!!


lg
smilla (33.ssw)