Chuggington, ist das was?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von anne19208 30.11.10 - 13:47 Uhr

Hallo!

Ich möchte meinem Sohnemann gerne zu Weihnachten einen Zug schenken, zuerst habe ich mit dem Zug von Lego Duplo geliebäugelt. Nun denke ich aber, dass er noch zu unsanft mit seinen Sachen umgeht und ich da lieber noch ein Jahr warten sollte.

Ich bin jetzt aber auf das Sortiment von der Chuggington-Eisenhahn gestoßen und finde das ganz putzig. Hat das einer? Ist das was?

Und was ist besser? Das interaktiv-Zeugs oder das Übungsset?

Würde mich sehr über Antworten freuen!

LG Anne

Beitrag von judith81 30.11.10 - 13:51 Uhr

Hallo,
wieso bist du vom Duplo Zug abgekommen? Lego Duplo finde ich super, ist sehr stabil....würde ich nehmen.
Wir haben Bauernhof, Johanna bekam ihn mit 2 Jahre, ging nicht zimperlich mit um u. Jonathan 1 1/4 J. tut es jetzt natürlicha uch noch nicht.
LG
Judith

Beitrag von bine3002 30.11.10 - 13:53 Uhr

DUPLO hält und hält und hält... keine Angst!

Kauf ihm erstmal einen Schiebezug, der hat keine Elektronik, die kaputt gehen kann und wenn er dann Spaß daran hat, kaufst Du später noch eine E-Lok. Die Schienen kriegt er jedenfalls nicht so ohne weiteres kaputt.

Beitrag von sanaundfinn 30.11.10 - 14:37 Uhr

Hallo Anne,

ich bin auch der Meinung das du direkt Duplo nehmen solltest.
Keine Angst - es geht nicht kaputt und man kann immer noch etwas dazu kaufen. Bei den Chuggington Loks musst du auch aufpassen, dass du Loks kaufst, die auf die Schienen passen - da ist nämlich nicht alles kompatibel.

Meine Söhne haben Lego Duplo Eisenbahn-, Brio Eisenbahn- und Chuggington- Sachen. Am liebsten spielen sie mit der Brio Eisenbahn - ist auch mein Favourit, aber die Sachen sind natürlich extrem teuer...

Liebe Grüße,
Sana.

Beitrag von zahnweh 30.11.10 - 19:08 Uhr

Das schöne bei Brio:

man kann sie mit Eichhorn (bekommt meine dieses Jahr) und ein paar anderen Systemen kombinieren. Die günstigen sind nicht ganz sooo stabil, aber genug, dass es sich lohnt. Mit Brio und co. kann man auch gut ergänzen :-)

Beitrag von unipuma 02.12.10 - 00:02 Uhr

Hi,
würde Duplo oder holzeisenbahn nehmen (Brio,eichhorn,spielmaus...) allles Kompartiebel. Auch bei e-bay.

Chuggington Schienen sind aus Plasik gehen schnell kaputt wenn man drüberstolpert und Ineraktives Zeugs äh soll dein Sohn spielen oder sich volllabern lassen. Die Loks reagieren aufeinander und reden wild los.

Holzeisenbahn hat meiner seit er 2 jahre ist und baut immer mehr damit. ist inzwischen 4 1/2. Und 2. Vorteil man kann immermal wieder was dazu schenken. 3. vorteil ist kein Saisonartikel der vielleicht ausläuft weil es keinen mehr interessiert.

Lg unipuma die jeden Tag über Holzschienen steigt und diese nur unter murren abgebaut werden wenn die nervige Mama Staubsaugen und wischen will.#rofl