Was mache ich denn grad falsch?!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von krabbelinchen 30.11.10 - 14:07 Uhr

Hallo!

Also ich weiß gar nicht so genau wo ich anfangen soll und was alles das Problem sein könnte...
Also mein Kleiner(wir am Samstag 5 Monate) ist zur Zeit noch ein wenig erkältet.
So jetzt wollte ich ihm grade eben seine Flasche geben, da hat er angefangen, wie am Spieß zu schreien.....ich hab ihn jetzt locker gepuckt und ins Bett gelegt, leicht auf die Seite, weil er auf dem Rucken einfach weitergeweint hat. Jetzt schläft er#schein

Was ist denn da grad das Problem? Die gleiche Situation hatten wir gestern Abend auch....
Ich weiß nicht vllt interpretiere ich ihn falsch und er hat zu der Zeit einfach noch keine n Hunger? Aber muß er da so schreien als wenn ich ihn abstechen will?#schmoll
Vllt ist es auch das Problem, das wir vor kurzem von der Pre auf die 1er umgestellt haben und die Flaschen am Anfang verstopft waren, wir haben jetzt erst den Dreh raus#schein Könnte das ein Grund sein, das er quasi Angst vor der Flasche hat?
Oder ist es der Fütterplatz, der ihn stört?
Oder was ganz anderes?

Man ich hab keine Ahnung, aber ich will ihm doch helfen und nicht alles nur noch schlimmer machen.....
Habt ihr vllt ne Idee was er haben könnte?

LG krabblinchen mit schlafenden David#verliebt

Beitrag von manipani 30.11.10 - 14:21 Uhr

Hat er einen Schnulli? Meine kleine hat irre gebrüllt wenn man versucht hat Flasche oder Schnuller in ihren Mund zu stecken als sie Zähne bekam!

Beitrag von krabbelinchen 30.11.10 - 14:25 Uhr

Ja hat er.....aber er hat ja nur geschrien, als ich ihm die Flasche geben wollte..... Aber bis jetzt hat er nur hier daheim bei der Flasche geschrien, heut Vormittag wag war ich frühstücken und da war das Füttern gar kein Thema#kratz
Den Nuckel nimmt er eigentlich ohne Probleme...

Meinst du echt das sind die Zähne?

Ich dachte da machen die Kleinen immer rum....

Beitrag von manipani 30.11.10 - 14:39 Uhr

naja auch gibt es Babies die sogenannte Brustschreiphase. (hat mir meine freundin erzählt) und das hatte meine kleine auch. Sie hat geschrien wenn ich ihr die Brust geben wollte obwohl sie hunger hatte. Musst sie mehr oder minder zu ihrem glück fast zwingen. (Bissl hart ausgedrückt)
Vielleicht haben das Flaschenbaies auch. Wenn ja ist das nur ne phase. Oder weint er auch wenn du den schnuller rein steckst?

Beitrag von kathrincat 30.11.10 - 14:43 Uhr

zähne? er ist 5 mon, schon mal brei getestet? vielleicht will er kein milch mehr, mein hatte es auch und brei war der wolle erfolg, naja am 3 tag brei hat sie morgens und abends die milch verweigert, aber brei hat sie gegessen , mit 5 mon hatte sie tagsüber keine milch mehr , war nicht zu machen. milch war halt nich mehr ihrs

Beitrag von tamismami 30.11.10 - 21:07 Uhr

Guten Abend,
das kennen ich von meiner kleinen Maus auch! Sie wollte plötzlich nicht mehr abends rumgetragen werden und an der Brust hat sie gebrüllt#schmoll Ich hab dann das selbe gemacht wie Du: sie einfach ins Bett gelegt (ich lege sie übrigens immer auf die Seite) und siehe da: sie hat augenblicklich aufgehört zu weinen und ist eingeschlafen. Ich war sowas von verwirrt und hab erst mal geweint, weil ich dachte, sie will/braucht meine Nähe nicht mehr zum einschlafen#klatsch Das ging ein paar Tage so und jetzt ist es aber wieder so, dass sie auf dem Arm einschläft, mal mit, mal ohne Brust.

Liebe Grüße
Babette mit Tamea (4Monate11Tage alt)