wer hat erfahrungen mit den tropfen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von claudi1188 30.11.10 - 14:09 Uhr

hallo ich habe ein 26 tage altes baby das ganz dolle koliken hat. warscheinlich ist es da auch noch ein magen darm virus.nun meine frage ich habe die tropfen ESPUMISAN bekommen wie lange dauert das bis die helfen?wer hat erfahrungen mit den?

liebe grüße claudia mit laura yasmine die gerade neben mir liegt und ganz dolle weint

Beitrag von bs171175 30.11.10 - 14:28 Uhr

hallo
ist halt fast das selbe wie lefax.
entschäumt was bei miltrinkenden babys sinn macht,aber wenn es wiklich drei monatskoliken sind wird es nur weig lindern .
die entstehen weil der darm halt noch nicht richtig ausgereift ist und es hilft fast nicht ,mach meiner kleinen die fläschen in fencheltee und fenchel kümmel anistee,winsalbe bauchmassage fliegergriff
und bigaia die den darm halt aufbauen aber halt nicht sofort eine besserung bringen da sie halt helfen die backterien im darm aufzubauen.

Beitrag von blondi2409 30.11.10 - 15:19 Uhr

Huhu #winke

Unsere Maus ist jetzt 5 Wochen alt und hat seit Anfang an Probleme mit Bauchschmerzen.

Ich gebe ihr die Espumisan Tropfen, wenn ich merke es hilft gar nix mehr.

Bei ihr kannst Du die Uhr danach stellen bis sie wirken (so ca. 1,5-2 Minuten).

Bei meiner Großen hatte ich die auch, und wir waren super zufrieden mit den Espumisan (die damals auch in der Geburtsklinik gegeben wurden);-).

Die kann man sogar in jedes Fläschen bzw. vor oder nach jedem Füttern geben. Sind rein pflanzlich und man damit nix verkehrt machen.

LG Blondi + Romy 5 Wochen alt


Beitrag von claudi1188 30.11.10 - 16:20 Uhr

wie oft giebst du die denn ?

ich muss mal sagen bis jetzt haben sie noch nicht so richtig geholfen..hoffendlich ist es kein magen darm virus wie die KÄ vermutet..weil die kleine hatte grünen stuhlgang und hatte schon seid sonntag abend nicht mehr gekackert...ich weiß auch nicht was ich noch machen soll damit sie kackern kann...