huhu...wunder po...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jasmin0605 30.11.10 - 14:24 Uhr

....meine kleine prinzessin hat nen richtig wunden po bekommen auf einmal....meine hebamme hatte mir dann die weleda calendula wundcreme empfohlen, davon wurde das aber alles nur schlimmer!
Dann hatte ich es mit Muttermilch prbiert wurde aber nicht besser!

Dann hat mir die Hebamme noch einen anderen Tipp gegeben, ich soll ihren po mit einem schwarzen tee einreiben...
also den Teebeutel ganz normal machen und dann den Teebeutel an den Hintern...den Teebeutel aber abkühlen lassen also nciht ganz heiß!
Den Teebeutel könnt ihr in der Windel lassen, das ist gar kein Problem!

Bei uns hat es super gut geholfen!
Ich kann das mit dem Tee nur empfehlen!
Und das schönste, nicht nur der Po sieht wieder gut aus..meine kleine fühlt sich wieder richtig wohl und schreit weniger!

Ganz liebe Grüße Jasmin

Beitrag von 30.11.10 30.11.10 - 14:25 Uhr

Kamillen Teebeutel in die Windel, hat bei uns auch super geholfen#pro

Beitrag von hardcorezicke 30.11.10 - 14:30 Uhr

hallo

welche creme von weleda hattest du denn.. die gelbe oder die weisse tube?

ich nehme die weisse tube und habe die auch schon mehreren müttern empfohlen...

was du auch machen kannst ist den po mit speisestärke einpudern.

Beitrag von marewb 30.11.10 - 14:39 Uhr

Also was bei uns super gegen wunden Po hilft ist die Kaufmann's Kinder und Hautcreme.
Die mach ich drauf wenn er leicht roten po hat und beim nächsten Wickeln ist davon nix mehr zu sehen#pro

Lg Maria

Beitrag von butzelmum 30.11.10 - 15:10 Uhr

Hallo,

wenn es richtig schlimm ist, dann gibt es aus der Apotheke eine Salbe die heißt: Multilind
Ist zwar nicht ganz billig, ca 8 Euro...
Die hat bei mir wahre Wunder bewirkt, es wurde nach einem Tag schlagartig besser...
Hast Du eine Rotlichlampe?
Baby auf den Bauch und den Popo damit ca. 3-5 Minuten bestrahlen.
momentan auf Feuchttücher verzichten, lieber Warmes wasser und Waschlappen und am besten den Popo trocken föhnen, damit man die wunde Haut durch das Trockenreiben nicht noch mehr reizt.
Aber Vorsicht, dass nicht in den Föhn gepinkelt wird:-D

Gute Besserung!#winke

Beitrag von bine0485 30.11.10 - 16:47 Uhr

Ich hab auch die weiße Creme von Weleda und bin damit sehr zufrieden, wobei meine mit ihren 4 Monaten gerade das 2. mal nen etwas roten Po hat *toitoitoi*
aber ich würde ja nicht schreiben, wenn ich nicht auch noch nen tollen Tipp hätte:

bisschen Heilwolle mit in die Windel! Hat mnir bei wunden Brustwarzen auch sehr geholfen...

bine