zurück vom fa 38ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kappel 30.11.10 - 14:32 Uhr

kopf ist fest im becken
mumu butterweich
sie hat nix dagegen wenn er jetzt kommt

lg bin so aufgeregt#zitter#zitter#zitter#zitter#zitter#zitter#zitter

Beitrag von carlos2010 30.11.10 - 14:40 Uhr

Hallo,

das hat mein Arzt mir auch in der 37.SSW gesagt und nun sitze ich hier mit Wehen, die nicht stärker werden und bin total aufgeregt und endlos müde von der wehendurchzogenen und durchwachten Nacht.
Schleimpfropf ist am Freitag abgegangen und heute drückt die Kleine so nach unten, dass jeder Schritt schmerzt.
Ich hoffe, dass es jetzt wirklich nicht mehr allzu lange dauert.
Bis jetzt hatte ich eine wirkliche Traumschwangerschaft aber jetzt ist es nur noch ein Warten und man kann auch nichts mehr groß machen vor Müdigkeit und Wehenschmerzen.
Naja, nur noch höchsten 9 Tage dann wird bei mir eh eingeleitet am ET.

Alles Gute#klee

carlos ET-9

Beitrag von meram 30.11.10 - 15:08 Uhr

Bei uns scheint das ja echt parallel zu laufen :-) Bei mir ist der Pfropf auch seit Freitag weg und ich wehe seit zwei Wochen vor mich hin, aber bringen tut es nix.
Ganz schön frustrierend, oder? Meine Restschwangerschaft war auch eher unkompliziert aber auf den letzten Metern wird es einfach nur anstrengend...
Aber irgendwann müssen sie ja rauskommen und mit der Vorbereitung durch die dauernden Wehen schlägt die Einleitung vielleicht wenigstens halbwegs schnell an.
Alles Gute und LG
meram (ET-2)

Beitrag von carlos2010 30.11.10 - 15:40 Uhr

Hallo,

ja das ist auch meine Hoffnung, dass durch den geburtsreifen Befund es mit der Einleitung (wenn es dazu wirklich kommen sollte#zitter) wenigstens schnell geht;-).
Ich finde die Anspannung total anstrengend, wenn man Wehen hat, jedesmal die Frage: wird es mehr, wird es wieder weniger...???
Ist ja auch meine erste Schwangerschaft und ich habe null Erfahrungswerte#kratz.

Na, wir warten weiter ab und trinken Himbeerblättertee;-).

Alles Gute#klee
carlos ET-9

Beitrag von 05biene81 30.11.10 - 14:57 Uhr

Klingt doch gut, dann drücke ich dir die Daumen, dass es bald los geht.

LG Biene