Protestkacker?! Was kann man da machen?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von sannifee83 30.11.10 - 14:34 Uhr

Hallo,

wir bekommen im Dezember Nachwuchs.
Seit Mitte November bin ich im Mutterschutz.
In unserem Haus leben auch noch 1 Kater (4 Jahre) und 1 Katze (6 Jahre).
Beide sind Wohnungskatzen.
Wir haben im Keller 2 saubere Katzenklo´s die auch regelmäßig geleert werden.
Seit ich zuhause bin liegt/liegen jeden Morgen bzw. auch tagsüber eine oder mehrere Häufchen im Keller (ca. 1m vor´m Klo). Verursacherin ist die Katze nicht der Kater, soweit sind wir schon mal.

Das Kinderzimmerhaben wir schon seit September fertig, die Katzen dürfen da auch rein und schnuffeln. Kinderwagen und Laufgitter hab ich auch nach und nach hingestellt zum drangewöhnen.

Kuscheln, Schmusen, Futter, Streu ist alles wie immer.

Was kann noch das Problem sein? Und wie können wir ihr das wieder abgewöhnen? Wird das noch schlimmer wenn´s Baby da ist?

Danke schon mal für Eure Tipp´s.

Sanni mit Sporti 37.SSW.