Unterschied zw. Manduca und Ergobaby

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von erniebird 30.11.10 - 14:36 Uhr

Wer von euch hat Erfahrung mit diesen Tragen und kann mir bei der Entscheidung helfen. Meine Maus ist jetzt 7 Monate alt, hatten bisher einen gebrauchten Babybjörn der jetzt zu eng wird. Suche jetzt eine Trage für die kommenden Jahre! Blicke aber irgendwie nicht so ganz durch.

#danke & #winke

Beitrag von sonne_1975 30.11.10 - 15:04 Uhr

Es gibt so gut wie keinen Unterschied. Manduca hat einen eingebauten Neugeboreneneinsatz, den du nicht mehr brauchst.
Und der Rückenteil ist wohl etwas höher.

Ansonsten ist der Schnitt sehr sehr ähnlich.

LG Alla

Beitrag von miriamama 30.11.10 - 15:14 Uhr

HI!!

Manduca und Ergo ähneln sich wirklich sehr. Allerdings finde ich die Manduca besser. Sie ist leicher auf dem Rücken zu nutzen und besser umzuschnallen. Ausserdem kann man das Rückenteil verlängern, wenn man es braucht. Ich fand es ganz praktisch, weil Charlotte so die Arme über die Manduca hingen ließ, was bei dem Ergo garnicht ging, weil der eben so hoch geschnitten war und dann immer in die Achseln schnitt.

Also ich würde immer wieder die Manduca nehmen.

LG! Miriam