Ausgepackte Puppe verpacken?

Archiv des urbia-Forums

Forum: Weihnachten

Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsbäume, Weihnachtsschmuck, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsfeiern ... hier dreht sich alles um die Weihnachtszeit. Tipp: Schaue doch einmal in unsere Artikel zum Thema: Geschenke für die Kleinsten, Zauberhafte Adventszeit mit Kindern.

Beitrag von stoepsl1978 30.11.10 - 14:38 Uhr

Hallo zusammen,

unsere kleine (3,5 Jahre) bekommt zu Weihnachten die "little Sunshine" Puppe. Heut ist sie nun endlich geliefert worden, und ich hab sie auch gleich mal komplett ausgepackt, um sie vorab mal genauer begutachten zu können, und um zu schauen, ob ihr auch wirklich die Babysachen von unserer kleinen passen.

Dank der vielen Drähte um jeden Fuß, die Hände und den Hals hat das auch schon mal 10 Min. in Anspruch genommen.

Würdet ihr die Puppe wieder Orginal verpacken? Ist doch auch nicht schön, wenn Mama 10 min. am heiligen Abend die Puppe mit Schere bearbeiten muss, bevor man sie endlich in den Arm schliessen kann? #kratz (und ich müsste sie jetzt wieder einpacken, was wahrscheinlich ewig dauern würde)

Habt ihr vielleicht eine Idee, wie ich die Puppe schön verpacken könnte, ohne Drähte? Fremdkarton auf ein Kissen?? hmm...
Ich würde mich über jede Anregung freuen, meine kleine hat sich die Puppe so sehr gewünscht und es soll halt was besonderes sein...

Ja ich weiß, wer keine Probleme hat, macht sich welche #hicks

Danke, Nicole (die (meistens) eine stille Mitleserin ist. #winke

Beitrag von clementine80 30.11.10 - 14:44 Uhr

Hallo Nicole,

oooh ja diese Drähte können einem den letzten Nerv rauben!!!
Meine Maus hatte vor zwei Wochen Geburtstag und ich hab mir geschworen, die nächsten Sachen genauer unter die Lupe zu nehmen und sie eventuell schon etwas von den Drähten, Fäden usw. zu befreien! Eigentlich schenke ich am liebsten immer in Originalkartons, auch bei Kindern...aber ich glaube denen ist es Schnuppe.

Ich würde die Puppe in eine schöne Schachtel setzen, also eigentlich wäre meine Idee die selbe wie deine gewesen. Auf ein Kissen in eine schöne Schachtel...

Sorry, keine große Hilfe!

Liebe Grüße

Clementine (die die Little Sunshine total süß findet)

Beitrag von coco1902 30.11.10 - 14:44 Uhr

Hallo Nicole,

ich würde die Puppe ohne die ganzen Drähte in den Karton machen und den einpacken - hast du den aufgehoben???

Ansonsten vielleicht in Stoff und dann einpacken mit Geschenkpapier?

LG Coco

Beitrag von purzelbaum500 30.11.10 - 14:45 Uhr

Hallo,

entweder nimmst Du nur Geschenkpapier oder so einen bunten
Geschenkkarton oder lässt die Puppe wie sie ist und setzt
sie unter den Baum.

Deine Tochter freut sich so oder so, da kommt es nicht
auf die Verpackung an, sondern den Inhalt.

Wenn ich bedenke, wie schnell das Paiper immer weg ist.....#schmoll
dabei sehen die Geschenke immer so schön aus.
Aber das ist den Kindern nun mal egal.

Ich würde sie zwischen die anderen Sachen unter den Baum setzen...

Viel Spass,
LG,
Purzel

Beitrag von knutschka 30.11.10 - 15:26 Uhr

Hallo,

wie alt ist deine Tochter?

Helena hat diese Puppe im letzten Jahr zu Weihnachten bekommen (mit 2 Jahren). Ich hatte sie da einfach wieder in den Karton getan und mit einem Draht festgemacht. Das musste ja nicht mehr ewig halten. Mit 2 Jahren hat sie das zumindest überhaupt nicht gestört. Ansonsten fiele mir nur ein, sie direkt in einen Puppenwagen zu legen und den hinter einer Tür hervorzuholen... (Dazu müsste sie den natürlich auch noch bekommen... ;-) )

LG Berna

Beitrag von liebelain 30.11.10 - 16:50 Uhr

Kauf einen schönen breiten Schal für Dein Kind und wickle die Puppe darin ein. Große Schleife darum - fertig. Ein Überraschungsschal, sozusagen.

LG, liebelain