Mal `ne Frage wegen Hormonstatus! Weiß jemand Rat?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von elvis08 30.11.10 - 14:52 Uhr

Hallo ihr,

da ich sehr lange Zyklen habe, meist auch ohne ES möchte ich einen Hormonstatus machen lassen.
Habe jetzt schon paarmal gelesen, dass die Blutentnahme zwischen dem 3. und 5. ZT sein sollte. Ist das immer so oder ist es allgemein nur wichtig, dass die Blutentnahme vor ES gemacht wird?
Würde mich mal interessieren, weil ich ja eben sehr lange Zyklen habe und dann müsste ich ja wieder ewig warten, bis ich die Blutentnahme machen könnte!
Hoffe es kann mir jemand Auskuft geben.
Danke schonmal!
LG

Beitrag von fuxx 30.11.10 - 15:02 Uhr

also ich habe Zyklen zwischen 32-43 Tagen und war an ZT 3 und 13 dort (alles vor ES). Dann hat man US gemacht und mir gesagt, wann wohl der ES ist und ich bin glaube ich ca. 5 Tage nach ES wieder da gewesen.

Die Ärzte kennen das Problem, deswegen ist der US auch wichtig.

Beitrag von elvis08 30.11.10 - 15:12 Uhr

Danke für deine Antwort#liebdrueck
Naja, ich weiß ja schon, dass ich keinen ES habe, deswegen weiß ich auch nicht, ob der Hormonstatus was bringt.
Aber ich denke, so kann vielleicht die Ursache gefunden werden was los ist und da dachte ich, es ist vielleicht egal wann die Blutentnahme gemacht wird, weil ich ja eh keinen ES habe!

Beitrag von javi78 30.11.10 - 15:26 Uhr

Also bei mir wurde auch einfach mittendrin Blut abgenommen, da ich seit 18.9. keine Mens mehr habe. Und die BE war vor 2 Wochen. Da warten wir auch, was da grundsätzlich bei raus kommt.

Aber vielleicht würde es bei dir Sinn machen, ein paar Tage nach Mens zu gucken, weil die Zeit ja entscheidend ist für den ES.

Beitrag von elvis08 30.11.10 - 15:38 Uhr

Okay, vielleicht macht sie es ja dann bei mir auch so.
Hab nämlich am Freitag einen Termin.
Wartest du immernoch auf dein Ergebnis obwohl schon vor zwei Wochen Blutentnahme war?
Wie lange dauert das denn so?

Beitrag von sweetbeat 30.11.10 - 15:42 Uhr

Hallo,

also ich habe ja ein ähnliches Problem. Habe im August die Pille abgesetzt, und seitdem nach der Abbruchblutung keine Periode mehr.

Meine FA hatte verdacht auf PCO. Hat gleich Blut abgenommen. Blutwerte und Hormone waren aber i.O.

Beitrag von elvis08 30.11.10 - 15:47 Uhr

Oh du ärmste...das ist auch meine größte Angst, dass sie gar nichts aussergewöhnliches findet...dann weiß ich nämlich gar nicht wie es weitergehen soll.

Was sagt denn dein FA? Was wird jetzt bei dir gemacht?

Beitrag von moonchild13 30.11.10 - 15:59 Uhr

Hey :-)

...also ich muss auch einen Hormonstatus machen lassen (wg. Haarausfall seit Absetzen der Pille) und soll auch an Tag 1-5 des nächsten Zyklus kommen, am besten am 3. Tag...

Liebe Grüße und viel Glück
Moonchild