Mit Baby ins Krankenhaus??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von angeleye1983 30.11.10 - 15:10 Uhr

Hey ihr Lieben,

hab mal eine Frage und zwar liegt die Oma von meinem Freund mehr oder weniger im Sterben und sagt schon seit Tagen, dass sie ihr einziges Urenkelchen (also unsere Tochter) nochmal sehen möchte. Jetzt hat mir meine Schwester aber davon abgeraten. Wir müssten hierfür ins Krankenhaus, da die Oma das nicht mehr verlassen wird und auch gar nimmer kann. Meine Schwester meinte jetzt nun, dass das für meine kleine Maus extrem gefährlich ist, wenn ich sie da mit ins Krankenhaus nehme.

Sie ist jetzt 23 Wochen alt. Wie würdet ihr das handhaben. Ich will meiner Maus auf keinen Fall schaden, aber ich will doch auch der Oma den Wunsch net so einfach abschlagen. Die Ärzte geben ihr nur noch ein paar Tage und denken, dass sie den 2. Advent nicht mehr erleben wird...

LG
angeleye

Beitrag von hardcorezicke 30.11.10 - 15:12 Uhr

Hallo

ich sehe da kein grund nicht ins krankenhaus zu gehen..

ich würde deiner oma den letzten wunsch erfüllen..

LG

Beitrag von seikon 30.11.10 - 15:18 Uhr

Was soll denn bitte extrem gefährlich sein?

Du musst dir da keine Sorgen machen. Nimm deine Tochter mit und erfüll der Oma ihren letzten Wunsch.

Beitrag von melle_20 30.11.10 - 15:18 Uhr

Ich kann dir nur raten...

Geh hin...

Mein Dad ist im November ´08 verstorben und ich glaube meine Tochter hätte bzw würde es mir nieeeeeee im leben verzeihen wenn sie ihren Opa nicht nochmal geshen hätte..Ok sie war zu diesem zeitpunkt 4 jahre alt...

Meine Mom hat mir erzählt, dass meine Uromi auch im KH lag ihr einzigster Wunsch war dass sie ihr Urenkelchen ( also wie bei euch) 1 mal sehen darf....
Meine Mom erfüllte ihr diesen Wunsch...Als meine Mom mich an einem tag als baby ich muss so laut erzählung ca 8 wochen gewesen sein mitgenommen hatte, legte sie mich bei meiner Uroma auf den Bauch sie schlug die Arme um mich und drückte mich wohl und sagte dann ganz leise : Mein letzter Wunsch ist nun in erfüllung genagen , lieber Gott du kannst mich nun holen....*gänsehaut* Meine Mom war vll 4 std daheim ist sie gestorben....

Geh hin....Ich würde es machen...

Beitrag von sorceress75 30.11.10 - 15:19 Uhr

Hallo,
hm, warum ist denn das Krankenhaus extrem gefährlich?? Du hast ja dein Baby auch im Krankenhaus zur Welt gebracht und da liefen auch noch andere Menschen und auch "Kranke" rum. Es sei denn die Oma hat eine ansteckende Krankheit.
Also ich würde auf jeden Fall hin gehen und wenn die Oma sich das nochmal wünscht eh. Du musst deine Kleine ja nicht zu ihr ins Bett legen. Ich würde sie auf dem Arm behalten.
Wünsche euch viel Kraft #herzlich .
LG Kathrin

Beitrag von bs171175 30.11.10 - 15:21 Uhr

Hallo
solange da doch keiner was ansteckendes hat ist das doch ok.
deine maus ist ja auch nicht in einem alter wo sie das belasten würde .
wenn si allerdings intensiv liegt darf ein baby bei soooo einen Wunsch nur nach abprache und eher unwarscheinlich mit .

ich würde auf jeden fall gehen

Beitrag von angeleye1983 30.11.10 - 15:29 Uhr

Vielen dank für die vielen Antworten. Die Oma hat absolut nichts ansteckendes. Die liebe Frau ist mittlerweile 91 Jahre alt und musste mehrfach innerhalb 2 Wochen operiert werden und erholt sich von den Vollnarkosen einfach nicht mehr richtig. Noch dazu sagt sie selber, dass sie eigentlich keine "Lust" mehr hat. Meine Schwester meinte, dass es so gefährlich wäre, wegen all den anderen Kranken etc. Aber wenn ich draußen spazieren geh oder beim Arzt bin, dann bekommt sie ja auch Bakterien etc. mit ab.

Beitrag von hella10 30.11.10 - 15:36 Uhr

Pass einfach bloß ein wenig auf, dass sie mit keinen Gegenständen dort in Berührung kommt und desinfizier Dir die Hände gründlich (das Zeug hängt da ja überall). Ich schätze, die Sorge bezieht sich auf Krankenhauskeime wie MRSA.
Alles Gute für Deine Oma!

Beitrag von liv79 30.11.10 - 17:16 Uhr

Ach, ich gehe von Anfang an jede Woche mit meinem jetzt 3 Monate alten Zwerg ins Krankenhaus, weil wir dort Babymassage machen.
Du wirst doch nicht dort einfach so von Viren und Bakterien attackiert. Wenn dein Kind dort nichts ablutscht, und du dir danach auch die Hände wäschst - was soll denn schon passieren?
Dieser letzte Wunsch ist doch dann wirklich wichtiger, den würde ich erfüllen!

Beitrag von anarchie 30.11.10 - 18:40 Uhr

Ähm, nimm dein Kind und fahr hin!!!!!!!!!!!!!!
Einem gesunden kind schadet das kein Stück!

lg

melanie und 4 kurze

Beitrag von hope1983de 30.11.10 - 19:47 Uhr

Wir waren auch im KH bei meiner Oma, als unser Sohn 4 Monate alt war und wir waren bestimmt 5x zu Besuch! Desinfizier dir einfach ordentlich die Hände usw. dann passiert da schon nix!

Beitrag von angeleye1983 02.12.10 - 11:42 Uhr

Halli Hallo,

erst mal nochmal vielen Dank für eure Antworten. Wir waren gestern noch bei der Oma im Krankenhaus und sie hat sich super gefreut, als sie ihre Urenkelin gesehen hat. Wir waren noch nicht ganz daheim, da kam sie wegen Nierenversagen auf die Intensiv.... Gott sei Dank waren wir noch drin.

LG