Schock: Blutungen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von funkeline1976 30.11.10 - 15:18 Uhr

Hallo,

nachdem ich letzte Woche wg Schmierblutungen bei meiner Ärztin war und alles ok war, kam heute morgen der Schock. Ich war bei der Arbeit auf der Toilette und plötzlich war nur noch Blut zu sehen. Hilfe.

Ich habe sofort beim Arzt angerufen und ich durfte sofort kommen.

Zuerst hat sie mich auf dem FA-Stuhl untersucht und kaum hatte sie die Metallteile in mir, da fing es noch mehr an zu bluten. Sie konnte schon direkt sehen, dass es vom Gebärmutterhals kommt. Beim Ultraschall war alles ok. Baby weiter gewachsen, keine Verletzungen, Fruchtwasser klar, alles bestens. Ich habe wohl einen sehr empfindlichen Gebärmutterhals, der jetzt natürlich ordentlich durchblutet ist. Und da ich mich bei der Arbeit viel bewege, ist es leider so, dass es schnell blutet. Bin jetzt die Woche krank geschrieben.

Zum einen bin ich froh, dass es nicht AUS der Gebärmutter kommt. Zum anderen mache ich mir natürlich Gedanken.

Hat das jemand von euch auch?

Lg

Beitrag von celestine84 30.11.10 - 15:22 Uhr

Hallo,

Mensch da hast du ja einen ganz schönen Schock bekommen!
Sei froh das es "nur" vom GMH kommt.
In welcher Woche bist du denn?

LG Cel

Beitrag von manolija 30.11.10 - 15:25 Uhr



Versteh nicht, dass du mit Blutungen weiter arbeitest.#nanana
Eigentlich soll man bei Blutungen Beine hoch legen und viel Magnesium zu sich nehmen.
So habe ich 5 Wochen Blutungen mit meinem Kleinen Überstanden.

Beitrag von funkeline1976 30.11.10 - 15:46 Uhr

Ich bin in der 9. Woche.

Hatte letzte Woche keine richtigen Blutungen, nur so bräunlichen Ausfluss. Und da es dem Embryo bestens ging, musste sie mich nicht krank schreiben. Außerdem hatte ich Urlaub und ich musste eh nicht arbeiten.

Aber jetzt liege ich ja. Schnief.

Lg