Hunger trotz Magenkrämpfen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von steffiausdud 30.11.10 - 15:23 Uhr

Hallo Zusammen!

Ich hab seit 3 Tagen Schmerzen. Erst waren Sie im Rücken, so das ich dachte, es kommt von den Nieren, aber mittlerweile hab ich festgestellt, dass die Schmerzen immer nach dem Essen kommen.

Gestern abend hatte ich richtige Magenkrämpfe.

Heute habe ich mich nur an Zwieback und Bananen getraut. Aber trotzdem fängt es schon wieder an in meinem Magen zu drücken und zu stechen.

Komischerweise habe ich aber auch Hunger. Das bedeutet, dass mir gleich schlecht wird.

Was kann ich tun, damit ich Essen kann, ohne danach Krämpfe zu kriegen? Hat jemand einen Tipp?

Achso, ich trinke schon den ganzen Tag Fenchel-Kümmel-Anis-Tee. Der hilft auch nicht :-/

VG
Steffi 16.SSW

Beitrag von elke77 30.11.10 - 15:54 Uhr

hi.
wenn es seit 3 tagen schon so ist, würde ich mal lieber einen arzt zu rate ziehen. aber schonkost und tee ist auf alle fälle der richtige weg!
gute besserung!
lg, elke