He, du Ökotante!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lillystrange 30.11.10 - 15:26 Uhr

Du bist eine Ökotante!
Trägst deinen Zwerg gern im Tragetuch , anstatt es in einen Designerkiwa zu stecken, und keiner verstehts.
Du stillst, weil du es gerne tust, und du die Zeit zu Zweit geniesst.
Du genießt es mit einem brabbelnden Baby im Bett aufzuwachen?
Wenn du einkaufen gehst, achtest du auf das was vernünftiges im Korb landet und von dir aus sollen die chilenischen Erdbeeren im Dezember in Chile bleiben?
Die Babynahrungsmittelindustrie verdient sich an euch sicher kein goldenes Näschen?
Second Hand Klamotten werden von deinem Kind genauso gerne vollgesabbert wie ein neuer Designerstrampler?
Du bist immer wieder begeistert wie voll so eine Stoffwindel werden kann?
Egal wie wild wir alle waren, so ein Kind verändert jeden!
Manchmal erkennt man sich selbst nicht mehr, aber ihr seid glückliche Mamas die ihren eigenen Weg gehen.
Was das Umfeld sich denkt ist euch biowurscht?
Wenn ihr euch angesprochen fühlt schaut mal vorbei bei uns.

http://www.urbia.de/club/Die+%D6komamas

Lg Lilly7686 und die andere seltsame Lilly

Beitrag von bibimaus2701 30.11.10 - 15:29 Uhr

...sehen wir genauso..

Beitrag von hella10 30.11.10 - 15:29 Uhr

Huhu, ich bin dabei!#freu

Beitrag von lillystrange 30.11.10 - 15:49 Uhr

Hallo Mädels!

Beitrag von sharizah 30.11.10 - 16:36 Uhr

Tragetuch ja, stillen nein, Familienbett nein (will der Kleine auch nicht), vernünftiges Essen ja, selber kochen ja, second hand Kleidung ja, Stoffwindeln nein... hm ;)

Beitrag von anarchie 30.11.10 - 16:54 Uhr

hihi....

Jaaaaaaaaaaa...so ganz straight bin ich da nicht mehr...

Mein 3jähriger trägt nachts ne Wegwerfwindel..der 15 Monate-Zwrrg ebenso, nebst teilzeit windelfrei;-)

Und mit schulkindern ist ganz gesund essen auch passee...da landen auch Bifi, Milchschnitte und co im Wagen - somit sind wir nur noch 80% BIO...#schein

Kann ich das mit bisher über 8 Jahren Dauerstillen, 4 Kindern im Familienbett, Kinderwagenlosigkeit und bisher insgesamt über 4 Jahren Tandemstillen ausgleichen?;-)

lg

melanie, die schon ein anderes Forums-zuhause hat und eigentlich keine Zeit für mehr#schwitz

Beitrag von mathildarosine 01.12.10 - 07:46 Uhr

ich bin mir sicher, dass "Simpson-Familien" ihre Kinder genau so lieb haben wie Öko-Mütter.
Und ein Essen bei McD, Wegwerf-Windeln und ein eigenes Babybett haben noch kein Kind umgebracht.
Alles in Maßen, das eine wie das andere.
Freaks sind für die Entwicklung schlimmer.