Bauchweh...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von jessi2603 30.11.10 - 15:31 Uhr

Hallo,

ich hab mal ne Frage...Bin langsam am verzweifeln...!
Meine Tochter ist 22 Monate alt.
Sie geht abends um 8 ins Bett. Dann schläft sie bis 10ca. und dann gehts los...!
Sie weint fürchterlich und windet sich vor Schmerz und pupst dann auch ganz doll...
Also kurz: Sie hat Bauchweh und zwar so schlimm, dass ich Ihr ein Zäpfchen gebn muss.
Am Essen, Milch etc. kanns nicht liegen. Habe wirklich schon alles ausgetestet. Letzte Woche wurde der Stuhl untersucht. Alles i.O.!
Also was ist los??? Werde morgen noch mal zur KIÄ gehen...muss ja irgendwas sein! Das geht jetzt schon ein paar Wochen...manchmal beruhigt sie sich wieder aber oft hilft nur ein Zäpfchen! Habt Ihr ne Ahnung was das ist?
Hab schon überlegt ob ich mal zu osteopath gehen soll wenn die KIÄ nicht weiterweiss. Werd sie morgen
mal fragen, was sie davon hält...

Bin dankbar für jeden Rat.

LG Jessi

Beitrag von angel08 30.11.10 - 15:35 Uhr

Hallo,

wenn es so regelmäßig ist, würde ich ihr bis auf weiteres vor dem Schlafengehen ein oder zwei Spritzer Lefax Liquid geben. Das hilft gegen Blähungen und kann meines Wissens ohne Bedenken gegeben werden, da es sich um natürliche Enzyme handelt.

Viele Grüße
Angel08

Beitrag von svala 30.11.10 - 20:38 Uhr

Hallo Jessi,

bekommt sie Zähne? Klingt jetzt vielleicht blöd, aber unser Kleiner hat immer wenn die Zähne kurz vorm Durchbrechen stehen Nachts extreme Blähungen.

Bei den Backenzähnen jetzt war es besonders schlimm und er klagt jetzt sogar über Bauchweh und hat ein Mal erbrochen (die ersten Spitzen sind durch). Magen - Darm ist das meiner Meinung nach bei ihm nicht, denn er hat immer normalen Stuhlgang bei Zahnen (eher sogar fester) und auch guten Appetit und kein Fieber.

Viele Grüße
Svala