baby zu schwer,diabetologe

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dieconny 30.11.10 - 15:45 Uhr

huhu...


ich war heut beim gyn und sagt das das baby zu schwer sei 29+2 und baby wiegt 1900g,is das zu schwer???

ich meine,vor 4 wochen hat sie noch 960g gewogen...

jetz hab ich für morgen ein termin beim diabetologen,hab vor 3 wochen allerdings schon einen diab test gemacht und der war negativ...


was sagt ihr???


lg conny mit der bauchmaus

Beitrag von connie36 30.11.10 - 15:47 Uhr

hi
bin bei 29+0 und hatte heute us termin. meine maus ist 39 cm gross und laut pc ca bei 1600.
habe ss diabetis.
muss aber nicht spritzen nur kontrollieren.
lg conny 30.ssw

Beitrag von dieconny 30.11.10 - 15:50 Uhr

hm...dann werd ich mich wohl überraschen lassen müssen:(

ich will bloß nich spritzen:(

Beitrag von connie36 30.11.10 - 16:18 Uhr

hi
du musst auch nicht gleich spritzen.
die werte würden ersteinmal eine woche lang überprüft werden, dazu müsstest du eine woche lang jeden tag 6xmessen.
ich bin teilweise bei manchen speisen über der 140marke drüber...und ich soll nur drauf achten, sonst nix. noch bewegt es sich in einem rahmen, der dem kind nciht schadet.
lg conny

Beitrag von mama-von-marie 30.11.10 - 15:49 Uhr

#rofl

meine hat in der selben Woche knapp über 2 Kilo und 46cm, aber von
Diabetologe hat er noch nichts gesagt, nur, dass ich mir überlegen
soll, ob ich einen Zuckertest machen lasse. #augen

Das fällt ihm jetzt - Ende der 31.Woche ein, wo Mausi doch von
Anfang an immer 3 Wochen weiter war #klatsch

Beitrag von 30.11.10 30.11.10 - 15:50 Uhr

Mein 3 Kind hatte in der 30 ssw 2900 gram OHNE das Ich Diabetes hatte.

Lass es aber ruhig mal tetsten;-)

Beitrag von carlos2010 30.11.10 - 15:52 Uhr

Hallo,

also meine kleine Maus wog bei 30+0 1.370 g.
Ich habe eine insulinpflichtige Schwangerschaftsdiabetes.
Das Dein Test negativ war, hat nichts zu heißen. Das kann sich im Laufe der Schwangerschaft noch ändern.
In meinem GVK hat ein Mädel auch erst in der 33. SSW eine Schwangerschaftsdiabetes entwickelt!

Lass´es abklären, dann bist Du beruhigter!

Alles Gute#klee

carlos ET-9

Beitrag von manolija 30.11.10 - 16:05 Uhr



Ich muss morgen auch zum Diabetologen.
Bei mir waren angeblich die Zuckerwerte zu hoch. Dabei habe weder noch ich noch der Kleine übergewicht.
Bin mal gespannt, was der mir morgen sagt.
Drück dir die Daumen ;-)

Beitrag von carlos2010 30.11.10 - 16:18 Uhr

Hallo,

das hat mit Übergewicht überhaupt nichts zu tun!!!
Ich bin sehr schlank, mache viel Sport, wir essen seit Jahren total gesund (kein Weißmehl, wenig Zucker) und dennoch ist bei mir in der 24.SSW eine Glukosetolaernzstörung festgestellt worden.
Mittlerweile spritze ich 4x am Tag; wenn auch nur kleine Einheiten.

Meine Mutter hat Diabetes Typ 2 und mir die Veranlagung vererbt, was ich meiner Kleinen jetzt leider auch vererben werde.
Übrigens hatte meine Mutter in der Schwangerschaft mit mir auch schon eine Schwangerschaftsdiabetes und ich wog bei der geburt (ET+10) nur 2.900 g und war genausowenig übergewichtig wie meine Kleine, die lt. Fa ein Geburtsgewicht von ca. 3.200 g haben wird:-D.

Alles Gute#klee

carlos ET-9

Beitrag von thelfamily 30.11.10 - 17:28 Uhr

Also meine Kleine wog an 29+6 auch schon 1730g - trotzdem wurde nix wegen eventueller Diabetes gesagt. Finde das Gewicht jetzt nicht soo dramatisch hoch...