Hätte ich mal nicht gegooglet/Zuckertest von alleine anordnen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lotte79 30.11.10 - 15:57 Uhr

Hallo zusammen,

toll habe ich echt ganz klasse gemacht. Hätte ich mal nicht gegooglet, dann würde ich mich jetzt auch nicht so kirre machen...

Aber mal von Anfang an: Letzten Donnerstag bei der VU kam raus, dass der Wurm in mir knapp zwei Wochen weiter ist und das Fruchtwasser über der Norm sei.... Sollte das bei der nächsten VU immer noch so sein, müsse man wohl einen Zuckertest machen.

Ja toll, jetzt mache ich mich hier die ganze Zeit bekloppt... Kann man denn einfach so mal einen Zuckertest machen? Zur Vorsorge sozusagen? Ohne jetzigen konkreten Verdacht???

Wer kennt sich da aus und könnte mir helfen?

Danke euch und lieben Gruss

Silke

PS.: Mir gehen halt die ganzen Gedanken an Fehlbildungen etc. nicht aus dem Kopf... :-(

Beitrag von mama-von-marie 30.11.10 - 15:59 Uhr

Ja kannst Du machen. Kostet um die 23€.

Beitrag von marsupilami2010 30.11.10 - 16:01 Uhr

Falls du bei der Barmer versichert bist, brauchst du den Zuckerbalstungstest (oGTT) nicht selbst zahlen, sondern dein Arzt kann ihn direkt mit der Barmer abrechnen. Ansonsten kannst du ihn - wenn er nicht als med. notwendig erachtet wird - auf eigene Kosten (sprich als IGeL-Leistung) durchführen lassen. Frag deinen Arzt einfach mal danach.
Nur weil der Zwerg weiter ist, musst du aber nicht gleich in Panik verfallen. Wenn ein konkreter Verdacht bestünde, hätte dein Arzt bestimmt was gesagt

Beitrag von melimaus76 30.11.10 - 16:04 Uhr

ich hab mich diesemal geweigert das zeugs zu trinken hab meine werte selbst getestet habdas gerät zu hause ich hatte viel zu hohe zuckerwerte seit 1,5 wochen muss ich insulin spritzen mach dich nicht verrückt
lg melanie#winke

Beitrag von sweety1988 30.11.10 - 19:47 Uhr

Du kannst das auch einfach selber machen.

Schau mal auf http://gestationsdiabetes.de/

Zitat:

die Schwangere muss für diesen Test nicht nüchtern sein. Sie erhält 50g Glukoselösung, nach einer Stunde wird der Blutzucker bestimmt. Ist der Wert 140 mg/dl oder größer, muss ein oGTT durchgeführt werden.

oGTT Test:

Am Abend vor dem Test darf sie bis ca. 22:00 Uhr essen und muss danach nüchtern bleiben. Am Morgen erfolgt zunächst eine Blutentnahme, danach erhält sie 75 g Glukose (Traubenzucker) als Trinklösung. Nach ein und zwei Stunden erfolgen weitere Blutentnahmen. Für die Diagnosestellung gibt es folgende Grenzwerte:

Nüchtern 90 mg/dl (5,0 mmol/l)

eine Stunde 180 mg/dl (10 mmol/l)

zwei Stunden 155 mg/dl (8,6 mmol/l)

Wenn nur einer überschritten wird, spricht man von einer eingeschränkten Glukosetoleranz (Impaired glucose tolerance). Sind zwei oder drei Werte überschritten, spricht man von einem Gestationsdiabetes.

Liebe Grüße

Beitrag von angelie.w 30.11.10 - 20:07 Uhr

Hallo

bei mir wird 3 mal in der ss. ein zuckertest gemacht und ich muss nichts bezahlen
war bei der ersten ss auch so


lg angelie +#ei11 woche