ne ganz wichtige Frage wegen Bluttest Eisprung, bitte helfen...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von lisboa49 30.11.10 - 16:10 Uhr

Einen schönen Nachmittag erstmal für Euch... #winke


jetzt zu meiner Frage: Hatte letzten Freitag um 08.00 Uhr meinen Eisprung ausgelöst. Haben mit Clomifen stimuliert, wollten eine IUI machen, leider waren es zu viele Folli´s.
Ich bin mir nicht sicher, ob mein Eisprung dann am Samstag oder Sonntag war... lange Rede kurzer Sinn. Hab grad in der Kinderwunschklinik angerufen um zu fragen, ob es möglich ist einen US zu machen, ob mein ES überhaupt stattgefunden hat.
Die meinten nein, nur durch einen Bluttest (war mir auch klar ist...) und nun soll ich am 06.12.10 kommen zum Test, ist das nicht zu spät????????????????????????????? #schein. Und hat es einen Einfluss auf den Test, wenn ich Utrogestan zu mir nehme????

ganz lieben Dank für Eure Hilfe!!!

glg lisboa49 und sonnige Grüsse bei 12 Grad, brrrr kalt...