Warum macht mein Sohn auf einmal wieder in die Hose???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von steffi190284 30.11.10 - 16:39 Uhr

Also mein Sohn war eigentlich schon sehr früh sauber und hat angefangen mit 2 Jahren pippi ins töpfchen zu machen und 2 monate später auch kaka! Das hat immer super funktioniert und jetzt aufeinmal macht er ständig wieder rein!!!! Versteh das nicht, es ging ja jetzt Monate echt gut! Habt ihr vielleicht ein paar tipps?????
DANKE

LG Steffi mit Davide und Twins im Bauch 18 SSW

Beitrag von sandra9586 30.11.10 - 16:43 Uhr

Hallo,
kann es vielleicht sein, dass es irgendendwelche gravierende Veränderungen im Leben des kleinen Mannes ;-)gegeben hat?#winke

Beitrag von steffi190284 30.11.10 - 16:54 Uhr

Nein garnicht, es ist alles beim alten und seid ca 4 Tagen macht er eben wieder öfter in die Hose! Weiss nicht wie man sich da jetzt richtig verhält! Soll ich ihn schimpfen oder nicht? Ich lob ihn halt jetzt wieder extrem wenn er ins klo macht und wenn nicht dann schimpf ich ein bisschen!
Oh mann, ich weiss echt nicht wie ich mich in dieser situation richtig verhalten muss!!!! Meine Schwiegermutter meinte das es die Kälte sein könnte!!!

Beitrag von sandra9586 30.11.10 - 17:00 Uhr

Also schimpfen würde ich nicht, denn dass ist kontraproduktiv und löst wahrscheinlich nur weiteren ''Druck'' auf deinen Sohn aus. Ziehe im am besten nochmal Pampers an, es kann durchaus vorkommen dass Kinder ''rückfällig'' werden.

LG sandra#winke

Beitrag von connyj09 30.11.10 - 16:56 Uhr

Hallo,
gleiches Problem haben wir auch.
Unsere Kleine war im Sommer tagsüber sauber, Da war sie gerade 2. Hat (bis auf Ausnahmen auf dem Spielplatz) zu Hause und im Kindergarten geklappt. Hat uns Bescheid gesagt, lief alleine ins Bad. Sie hat sich sogar die Hosen selbst runtergezogen. Dann waren wir im Urlaub (Oktober), schön am Strand, und plötzlich ging wirklich alles wieder in die Hose.
O.k. wenn wir sie aufs Töpfchen setzen geht auch meist immer was rein, aber ich kann sie ja nicht alle 30 Minuten drauf setzen. Selbst wenn das Töpfchen direkt neben ihr steht, sie lässt einfach laufen. Jetzt ist sie in einem neuen Kindergarten und sie sagt nur sehr selten mal wenn Sie auf die Toilette muss.
Also wird halt wieder gewickelt. Manchmal habe ich den Eindruck, dass sie einfach keine Lust mehr auf Toilette und Töpfchen hat. Man kann es halt nicht erzwingen. Dann klappt es vielleicht (hoffentlich) nächstes Jahr.
Conny

Beitrag von nana13 30.11.10 - 18:59 Uhr

Hallo,

Ich habe auch gehört das manche Kinder wen es wider kälter wird, nicht mehr aufs töpfchen/wc gehen.

ich würde nicht schimpfen aber halt extrem loben wen er ins töpfchen macht.

evt merkt ja auch die veränderung mit dir und der ss?
das könnte ihn verunsichern

lg nana