Wellensteyn Jacken...wie fallen die Größen aus?

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von zaubertroll1972 30.11.10 - 16:54 Uhr

Hallo,

mir gefällt die Schneezauber Jacke von Wellenstyn. Kennt die jemand und kann mir sagen wie die Größen ausfallen?
Ich trage etwa 34/ 36 aber nie 38. Gr. S ist mit 36/38 ausgezeichnet.
Hat jemand Erfahrung damit?

LG Z.

Beitrag von carana 30.11.10 - 17:30 Uhr

Hi,
du solltest mit 36/38 hinkommen - aber lass die Finger davon. Ich hab massig Wellensteyn, war auch bis zum Sommer echter Fan, aber mittlerweile bezeichne ich sie als teuren Schund. Die Jacken werden immer teurer - unverhältnismäßig teuer mittlerweile (dass die "angeblichen Originalpreise" echte Mondpreise sind, darüber müssen wir ja wohl nicht reden.) Nur ein Beispiel: Die Golfjacke hat vor 4 Jahren noch 139 Euro gekostet, heute zwischen 169 und 199. Und das ist nicht mehr angemessen, auch qualitativ nicht.
Nach drei, vier Jahren sind die Jacken hin - und so teure Dinger sollten schon länger halten. Der Kundenservice ist miserabel. Nach mehrfachem Waschen schrumpelt der Stoff, die Reißverschlussösen gehen auf, die Reißverschlüsse brechen ab.
Achja, achte beim Kauf wenigstens darauf, dass du kein Metallemblem, sondern ein aufgesticktes Emblem im Nacken hast. Sonst bleiben immer die Haare übel hängen. Aber am besten, du guckst nach anderen Jacken.
Lg, carana

Beitrag von zaubertroll1972 30.11.10 - 17:32 Uhr

Oje.....das klingt nicht gut :-(
Menno....ich finde keine schöne Jacke mehr.....wollte mir eigentlich diesen Winter keine kaufen aber jetzt muß ich doch.
Eine Freundin hat mich eben auf die Jacke gebracht.
Es ist ja schon sovieles ausverkauft. Ich weiß echt nicht was ich kaufen soll.....LG Z.

Beitrag von carana 30.11.10 - 17:42 Uhr

Hi,
ich hab mir dieses Jahr eine Jack Wolfskin gekauft. Allerdings in sehr dunkel-neutral, da ich diese orange-roten Signaldinger nicht mag. Die haben sogar einen schwarzen Mantel, ähnlich dem Schneezauber. Sieht gar nicht nach der Tatzenfirma aus. Innen mit rausnehmbarem Fleece für wärmere Tage. Angezogen sehr schmal geschnitten und durchaus elegant.
Ansonsten weiß ich auch nichts... Noch hab ich ein paar Wellensteyn, die die Waschmaschine noch nicht geschrottet hat. Mal sehen, wie lange noch (und es liegt übrigens nicht an meiner Waschtechnik, bei meinen Eltern ist es genau so #schmoll )
Lg, carana

Beitrag von rmwib 30.11.10 - 18:38 Uhr

Damit wünsch ich Dir viel Spaß. JW ist qualitativ der letzte Mist... #schein aber muss ja jeder selber seine Erfahrungen sammeln. Die halten jedenfalls keine 2 Jahre...

Beitrag von docmartin 30.11.10 - 19:58 Uhr

Da muss ich widersprechen...wir haben für unsere Kinder seit Jahren J.W. Jacken. Einige sind inzwischen sechs Jahre alt udn wurden nicht nur von unseren beiden sondern auch von Cousin und Cousine sowie Nachbarsjungen getragen udn sehenimmer noch gut aus. Klar, die Ärmelbündchen sind irgendwann mal aufgescheuert aber das passiert bei alles Kinderjacken. Und wenn du sie nur mit entsprechenden Waschmitteln wäschst bleiben sie absolut wasserdicht. Also wir schwören darauf (und ich trage den 5th Avenue Coat inzwischen selber). Alelrdings finde ich die Schuhe von J.W., insbesondere die Kinderschuhe unter aller Kanone. Die sind wirklich nach wenigen Monaten völlig hin im Gegensatz zu NAturino o.ä.
Viele Grüße Franziska

Beitrag von rmwib 30.11.10 - 21:03 Uhr

Für Kinder mag das zutreffen, für Erwachsene scheint das nicht mehr der Fall zu sein. Nach 2 großen Reinfällen (die allerdings, den exzellenten Kundenservice MUSS man erwähnen, anstandslos reklamiert und ausgetauscht wurden) hab ich da Abstand von genommen. Wenn ich mir für 300 Euro eine Jacke kaufe und da lösen sich nach 2 Wochen die Klettdinger oder Knöpfe reißen aus dem Material... Danke aber nein Danke ;-)

Wasserdichtheit kann ich uneingeschränkt bestätigen, durch meine Lakefield kam NIX auch wenn die aussah wie Sau nach nur 1.5 Jahren...

Ich hatte für Zwergi eine Sweatjacke in 92 dunkelblau, nur laut Etikett gewaschen, nach 3 Mal waschen war das Ding total ausgeblichen. Fand ich auch nicht so den Knaller für den Preis #schwitz da sieht jedes C&A Teil besser aus.

Ich hab jetzt den letzten Versuch laufen mit einer Paw Mütze und einer Snowdrift Hose, weil die so schön dünn sind obwohl gefüttert- wenn die auch so versagen, kauf ich da nie wieder was...

;-)

Beitrag von carana 01.12.10 - 15:08 Uhr

Na, ich werds abwarten - aber wenigstens scheinen die ja einen Kundenservice zu haben, der den Namen verdient. Ansonsten bleibt nicht mehr viel... Barbour? Aber die sind nicht so warm und kuschelig...

Beitrag von rmwib 01.12.10 - 15:37 Uhr

Ja und die sehen so nach alter Frau und Landadel aus #zitter für mich als Stadtkind kommen die jedenfalls nicht in Frage. Ich reite und jage nicht und hab auch keinen Verbindungsstudenten als Freund #schein

Also Kundenservice JW war TOP, lässt sich nicht anders sagen. Von Anfang bis Ende, im Laden super, schnell gings und alles obwohl ich den Bon nimmer hatte.

Beitrag von carana 01.12.10 - 16:00 Uhr

Ich auch nicht.. und dennoch drei Barbour... aber die sind eben nicht warm #schmoll Und das Pferd und die Ländereien in England wurden auch nicht mitgeliefert ;-)

Beitrag von goldengirl2009 30.11.10 - 18:25 Uhr

Hallo,

ich habe selber ein paar Wellensteyn,aber das was Du beschreibst kann ich nicht bestätigen,im Gegenteil,mein Mantel und Jacken halten und halten.
Keine Probleme mit dem waschen oder ähnliches.

Gruß

Beitrag von carana 01.12.10 - 15:06 Uhr

Das kommt auch erst mit dem Alter. Wenn sie dann mal so vier, fünf Jahre alt sind, ist der Drops gelutscht - und sorry, aber für eine Jacke für den Preis ist mir die Haltbarkeitsdauer zu gering...
Lg, carana

Beitrag von rmwib 30.11.10 - 18:37 Uhr

Ich find die recht groß, hab sonst 38, trag sie in M und glaube S hätte auch gereicht ;-) Aber bei so einer Jacke ist es ja nicht so schlimm, wenn sie etwas lockerer sitzt...

Beitrag von schnuffinchen 30.11.10 - 19:54 Uhr

Ich finde, die Jacken fallen sehr groß aus. Du solltest Größe XS nehmen.

Beitrag von jono 02.12.10 - 20:37 Uhr

Hallo,

versuche es doch mit einer jacke von parajumpers, peuterey oder woolrich, persönlich mag ich lieber die von parajumpers. ich habe seit 4 jahren eine von woolrich und die ist nicht kaputt zu bekommen. wellenstein jacken finde ich zwar auch schön, aber inzwischen läuft da ja jeder mit rum....viel spaß beim sucghen und

lg
jono