Was den Zwergen anziehen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tennistinchen 30.11.10 - 17:32 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich hab nächste Woche Freitag ET (hoffe ja immer noch, dass der Zwerg etwas früher kommt). Jetzt frag ich mich, was zieh ich ihm an, wenn wir vom KH nach Hause fahren. Momentan ist es ja bitterkalt.

Hab jetzt mal einen Langarmbody, eine Strumpfhose, Strampler, Socken, LA-Shirt, einen Cordschneeanzug und eine Mütze. Unser Maxi Cosi hat einen Fußsack dran, der aber vermutlich dann im Auto aufgemacht wird.

Hab ich irgendetwas übersehen und/oder vergessen?

L Tina mit Hannah (2,5 Jahre) und Zwergi (ET-10)

Beitrag von mama-von-marie 30.11.10 - 17:34 Uhr

#schock Etwas viel, oder?

Ich entbinde im Januar, da bekommt sie dann einen langärmligen
Body, ne Strumpfhose, Söckchen und drüber solche Fellschühchen,
Pulli, Jeans und Winterjacke an.

Es heißt doch immer man soll das Baby warm, aber nicht ZU warm einpacken...#gruebel

Beitrag von tennistinchen 30.11.10 - 17:44 Uhr

Naja, eigentlich hast Du ja nichts anderes an, als ich auch mit dem Unterschied, dass Du einen Pulli und eine Jeans anziehst und ich eben ein dünnes Langarmshirt und einen Strampler. Winterjacke hab ich ja auch.

Und sollte es zu warm sein, kann ich immer noch entweder den Fußsack weglassen oder den Strampler :-)

Beitrag von mrsbiesley 30.11.10 - 17:35 Uhr

nee alles gut... Vorsichtshalber würd ich noch ein paar Socken extra mitnehmen und als Handschuhe umfunktionieren falls nötig. Mein Krümel kommt in 2 Wochen (KS) und ich hab die selben Sachen rausgesucht..

LG Carmen mit Urmel 35.SSW

Beitrag von ina-sonne 30.11.10 - 17:39 Uhr

habe letztes Jahr im Januar entbunden und da war es auch richtig kalt, wir haben kurzen body, langes shirt, socken, strampler und dann nen schneeanzug hat gut warm gehalten und das auto war dann ja auch beheizt :-D

Beitrag von butter-blume 30.11.10 - 17:44 Uhr

Also, ich würde lange Unterwäsche, warme Socken, Pulli und Hose anziehen und dann finde ich persönlich den Shelter mit dem Innenfutter ganz toll! Der ist so warm, dass der Knirps keine weitere Jacke mehr braucht... vielleicht ne Mütze!

Und im Auto/Maxi Cosi kann man ihn kann aufklappen und der Wurm überhitzt nicht!

Lg Butterblume

Beitrag von tennistinchen 30.11.10 - 17:45 Uhr

Shelter? Kann mir da gerade gar nicht drunter vorstellen... hast Du mir da eventuell mal einen Link dazu?

Beitrag von elapko 30.11.10 - 17:53 Uhr

Mehr brauchst Du m.E. nicht (außer das erwähnte 2. paar Socken, das als Handschuh umfunktioniert werden könnte) - ihr geht ja sicherlich nicht erstmal 2 Std. mit ihm draußen spazieren *grins* Hab auch mal nicht mehr hergerichtet...

Alles Gute für die Geburt! #herzlich

Beitrag von sensbaby 30.11.10 - 18:18 Uhr

hii

ich hab in 15 tagen et hab genaudas selbe eingepackt und noch ne dicke decke und handschuhe

lg senieh

Beitrag von evie1708 30.11.10 - 18:54 Uhr

Wenn du den Fußsack hast - brauchst eigentlich den Schneeanzug nicht mehr. Der hält normalerweise superwarm.