bauchschläfer

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von engel-88 30.11.10 - 18:05 Uhr

unser kleiner schläft seit dem er scih drehen kann aufm bauch und schläft seitdem auch durch. nun höre ich von allen seiten "das ist nicht gut wg. kindstod und blabla", habe mich eig. damit abgefunden das er so schläft und für mich ist das auch okay, denn wenn ich ihn umdrehe (hab ich am anfang gemacht) wird er wach und meckert rum und wenn er dann wieder eingeschlafen ist dreht er sich wieder und ich kann ja nicht die ganze nacht daneben stehen und rumdrehen ;) schlafen eure kleinen auch aufm bauch? wie steht ihr dazu? vor 20 jahren lagen doch die babys nur aufm bauch, ich find das völlig überbewertet in der heutigen zeit muss ich sagen. :)

Beitrag von boochan 30.11.10 - 18:33 Uhr

Jap bin ganz deiner Meinung :-)
Wobei bei deinem Kleinen ist es wirklich nicht schlimm, da er sich ja selbst auf den Bauch dreht! Du hast völlig Recht! Du kannst ihn nicht immer umdrehen. Wär ja fies, wenn mich jmd immer so hinläge, wie ichs nicht mag.....

Meiner ist erst 3 Monate alt und ist Bauchschläfer... Die ersten Wochen hab ich ihn vorbildlich auf seinen Rücken gelegt zum Schlafen. Aber er schlief sehr unruhig und schlecht. Immer maximal nur 30 min am Tag und 1 1/2 Stunden in der Nacht!
Eines Nacht, ich war soooo müde und konnt einfach nicht mehr, hab ich ihn auf den Bauch gedreht und seit dem schläft er jetzt so 5-6 h nachts. Und zufrieden.
Ich mach mir da lang keine Gedanken mehr.. Ich bin und war auch Bauchschläfer..

Jetzt wird er so hingelegt wie er grad auf mir einschläft.. Bauch, Seite manchmal auch Rücken.. hihi alles entspannt bei uns hier...

Alles Liebe

Boochan mit Babyboo, der schlafend in seiner Hängematte liegt

Beitrag von ulala-1980 30.11.10 - 18:58 Uhr

Bei uns ist es genau wie bei euch. Als sie sich drehen konnte, lag sie erst am liebsten auf der Seite, mittlerweile schläft sie nur noch auf dem Bauch. Ich hole sie oft zu mir ins Bett, da liegt sie komischerweise noch gerne auf der Seite.

Anfangs hatte ich auch Panik wegen der Bauchschlaferei, aber jetzt hab ich mich damit abgefunden. Ich habe auch ein Buch, in dem steht, dass man das Kind in die Schlafposition bringen soll, in dem es sich am wohlsten fühlt.

LG

Patricia

Beitrag von jungecl 30.11.10 - 20:37 Uhr

also bei uns ist es ganz genauso, anfangs habe ich mir echt gedanken gemacht, wie ich unseren kleinen dazu bringe, wiedre auf dem bauch zu schlafen
ich habe so viel über den kindstod usw gelesen, dass ich da schon ganz panisch war. mittlerweile ist unser moritz fast 1 jahr und schläft jeden tag auf dem bauch bzw. kann auch gar nicht mehr auf dem rücken einschlafen, er meckert und schläft auf der seite ein und dreht sich dann selbst auf den rücken.

mittlerweile sehe ich das ziemlich locker und denke, wenn es ihm gut geht und er nur so schlafen kann, dann soll er das auch. ich bin auch bauchschläferin und kann nicht auf dem rücken schlafen, warum sollte ich dann meinem sohn etwas aufzwingen.

hör auf deinen kleinen und nicht auf artikel oder irgendwelche tipps- das hab ich seitdem gelernt und das hat bei allem möglichen immer super so geklappt