3Tage übern ET und es tut sich gar nix....

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von boesemutti23 30.11.10 - 18:14 Uhr

Wer kann mir helfen???Bin jetzt 3 fast 4 Tage übern Et und es tut sich gar nix,ausser ab und an ein kurzes ziepenim Rücken.
Will das es endlich los geht.Hab auch schon so einiges ausprobiert,aber nix hat geholfen.Wer hat paar Tipps für mich,damit es nun endlich losgeht??!!

Beitrag von nina611 30.11.10 - 18:54 Uhr

Huhu,

mein kleiner kam im August auf die Welt.
Freitags Abends gings los und Mittags hab ich mir Pfannenkuchen mit gaaanz viel Zimt gemacht und ne Tasse Glühwein getrunken (im August:-p)
Dann gings los- ob das jetzt natürlich daran lag weiss ich nicht ;)

Liebe Grüße & eine schöne Geburt

Beitrag von anarchie 30.11.10 - 19:08 Uhr

Hallo!


Ein Zeitraum von 3 Wochen vor und 2 Wochen nach dem ET ist völlig normal, erst an Tag 15 nach ET beginnt eine Übertragung.
der ET ist doch nur ein Richtwert...warum verbeissen sich da bloss alle immer so...#kratz

Klar will man sein baby...aber wenns doch nunmal noch nicht soweit ist...

lg

melanie, deren 4 Kinder zwischen ET-14 und ET+17 kamen

Beitrag von cori0815 30.11.10 - 20:04 Uhr

Kann das sein, dass da jemand ein bisschen ungeduldig wird? ;-)

Meine Kinder sind beide nach dem ET gekommen und wären vermutlich immer noch in mir drin, wenn ich nicht vom KH hätte nachhelfen lassen #rofl

Genieß doch lieber die Zeit, bis es endlich los geht: geht nochmal gemeinsam ins Kino, kocht etwas Schönes zusammen und geht hinterher nochmal nett "kuscheln" (lockt das Baby). Trefft euch nochmal ohne Still-Einlagen und Pamperstasche mit Freunden und macht gemeinsam einen schönen Winterspaziergang.

Und dann - irgendwann - in den nächsten 10 Tagen wird sich das Baby wohl melden :-)

Ich habe schon viele Tipps gehört und auch vieles probiert. Das einzige, was bei mir wenigstens teilweise anschlug, war der Rat, chinesisch Essen zu gehen. Danach hatte ich wirklich mal 3 Stunden Wehen, bin aber leider drüber eingeschlafen. Und als ich am nächsten morgen total entspannt aufwachte, war's als wäre nix gewesen.

Lg
cori

Beitrag von belala 01.12.10 - 08:58 Uhr

Hallo boesemutti,

du kannst dir all die Hilfsmittelchen sparen und lehne dich zurück, warte darauf was kommt.

Mein 1.Kind kam ET+16
Mein 2.Kind wurde dabei schon 4 MONATE zu früh geboren.
Mein 3.Kind wurde an ET+3 geboren und da war ich noch gar nicht bereit.

Sicher hörts du nicht zum ersten Mal, dass das Kind den Startschuss der Geburt git!?

Viel Glück und alles Gute,
belala

Beitrag von minimaus2011 01.12.10 - 20:09 Uhr

Bei mir war es so ich war 5oder 6 tage drüber hab abends en schluck Rotwein getrunken und zack paar stunden später ist meine fruchtblase geplatzt.
Vielleicht will es noch nicht raus weil es den wetterbericht für die nächsten tage mirbekommen hat und denkt sich lieber noch im warmen bleiben.

Beitrag von ladyna79 04.12.10 - 13:05 Uhr

Abwarten... auf die paar Tage kommt's doch auch nicht an, oder?!
Geniess' die Vorfreude, das ist ein tolles Gefuehl.

LG
Ivonne

PS: Ich war 6 Tage ueber'm ET. Ich weiss, wie Du Dich fuehlst :-p