Kennt sich wer mit UTRO aus?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von babybauch2011 30.11.10 - 18:34 Uhr

hallo ihr lieben

nachdem ich letzten monat den ES am zt 19/20 hatte und mens an zt 29 kam, war ich mit meinem ZB bei meinem FA und er gab mit UTRO mit welches ich in diesem zy ab zt 18 bis zt25 nehmen soll



nun bin ich heute zt 18 persona brachte mir heute morgen das ei und hab gerade meeeega viel eiweißartigen zs



soll das utro 8tg nehmen...............aber wann

er dachte sicher der ES käme diesen monat früher aber pustekucken



wann würdet ihr anfangen?und warum nur 8tg?

und wie nehmen?der doc meinte schlucken,sehen aus wie kugeln sind kapseln

lieber oben rein oder unten?



lg

Beitrag von miesi09 30.11.10 - 18:43 Uhr

hey...
also ich habe das medikament auch mal genommen unter anderem auch weil ich keinen ES hatte und meine mens deshalb auch nicht bekommen habe. ich musste es am 15,ZT für 10tage nehmen...so das ende vom lied ist...ich habe 13kg zugenommen durch dieses hormon und habe aber trotzdem keinen ES gehabt...also fürn A... :-p

#winke
Lg Jenny

Beitrag von kmaya 30.11.10 - 19:41 Uhr

du solltest utro erst anfangen zu nehmen, wenn dein ES schon gewesen ist, am besten am ersten tag mit erhöhter tempi (mindestens +0,2). von da an nehme ich utro 11 tage lang. wenn dann ein frühtest am 12. tag negativ ist, utro absetzen, sonst weiternehmen.
man liest oft, dass es besser sei, sie vaginal zu nehmen, da viele sie oral nicht gut vertragen. ich hatte damit aber keine oder kaum probleme. am ersten tag der einnahme war mir mittags mal ein bisschen übel, mehr aber nicht. ich musste immer morgens eine, abends eine nehmen.
lg
kmaya

Beitrag von kmaya 30.11.10 - 19:43 Uhr

achso, noch zur erklärung: 1. erst NACH dem ES nehmen sollte man es, weil es sonst den ES verhindern kann; 2. dass man nach dem 11. tag der einnahme testet, ist deshalb ratsam, weil utro - falls keine ss vorliegt - die mens nur hinauszögert.

Beitrag von kmaya 30.11.10 - 19:46 Uhr

...und noch etwas: utro ist NICHT dazu da, einen ES herbeizuführen, den man sonst nicht hätte, das macht man mit Clomifen o.ä.; utro schafft für ausgleich bei einem zu niedrigen progesteron-spiegel. und progesteron, das vom gelbkörper nach dem ES gebildet wird, ist wichtig für den aufbau der gebärmutterschleimhaut, also wichtig für die einnistung.