Hat von Euch schon jemand Schneebälle (Dessert !!) gegessen ???

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von tascha3577 30.11.10 - 18:39 Uhr

Hallo,
hab vor längerer Zeit im Fernsehn mal gesehn das eine Dame "Schneebälle" gemacht hat, mit Biskuitboden, Obst, Eierlikör usw mischen und dann in Kokosraspeln wenden und kalt stellen. Kennt das wer und wenn ja wie schmeckt das ? Würd mich ja schon neugierig machen als kleines Weihnachtsgeschenk :-)

lg

Beitrag von blind-date 30.11.10 - 20:17 Uhr

Hallo.

Ja,hab ich. Und auch schon welche gemacht.Hier mein Rezept.

200g Mehl
7 Eier
2 P. Vanillezucker
250g Magerquark
1/8 l Amaretto
2 P. Sahnesteif
1/2 TL Backpulver
1 Pr. Salz
200 + 50g Zucker
150g Creme fraiche
400ml Sahne
150g Kokosraspeln

Eier trenne.Eiweiß,Salz +5 EL kaltes Wasser steif schlagen.! P. Vanillezucker und 200g Zucker einrieseln lassen.Eigelbe unterheben. Mehl und Backpulver mischen und unter die Eimasse heben. Biskuitboden auf dem Blech backen. 150 Grad/ 25-30 min. Auf ein Tuch stürzen;Backpapier SOFORT abziehen; auskühlen lassen.

Quark,Creme fraiche,Amaretto,50g Zucker + 1 P. Vanillezucker in großer Schüssel glattrühren.Sahne mit Sahnesteif steif schlagenund unter die Quark-Amaretto-Masse ziehen.

Biskuitplatte zerrupfen und zur Masse geben.Gleichmäßig unterheben und gut mischen.

Aus der Masse Bälle formen und in Kokosraspel wälzen.Ist ne klebrige Angelegenheit.Am besten über Nacht in den Kühlschrank und durchziehen lassen.

Mir schmecken sie suuuuuupergut.

LG Manu

Beitrag von luisajoyce 30.11.10 - 20:22 Uhr

hallo

ja ich habe die Schneebälle schon gemacht!

Sie sind super gut angekommen.

Allerdings habe ich sie mit Orangensaft statt Amaretto gemacht, damit auch die Kinder sie essen können.



LG Sandra#koch

Beitrag von tascha3577 30.11.10 - 20:25 Uhr

Danke euch 2 :-) hört sich superlecker an. Sowohl mit O-Saft als auch mit Amaretto mal sehn :-) werd ich bestimmt machen aber dann in fettarmer Version soweit dies möglich ist.

lg