breichenfrage?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von inoola 30.11.10 - 18:51 Uhr

huhu,

also ich werde demnächst mal mit brei anfangen (grusel)
wie mach ich das denn richtig?

z.b.
1 woche möhre?
1woche kartoffel?
1woche kürbis?
1woche zucchini?

soll man echt immer nur eine sorte pro woche geben?

ab wann kann man denn mischen? und ab wann kommt fleisch auf den plan.

ich möchte gerne selber kochen.

und ab wann kann ich denn z.b. sone dinkelstange oder reiswaffel reichen?

danke schonmal.

lg inoo

Beitrag von thilde 30.11.10 - 19:22 Uhr

Hallo inoo!

Du kannst ab der 2. Woche schon mischen. man sollte nur ein neues Gemüse pro Woche einführen, um die Verträglichkeit zu testen. Bei uns gab es:

1. Woche Zucchini
2. Woche Zucchini-Kartoffel
3. Woche Möhre-Kartoffel
...
Zwischendurch habe ich noch Öl und Apfelsaft (in den Brei) getan und immer ein ppar Tage mit dem nächsten Neuen gewartet.
Ich glaube, Fleisch habe ich dann in der 4. Woche angefangen.
Meiner hat aber zwischendurch auch schon mal an ner Gurken, Reiswaffel usw. gelutscht.
Probier es einfach aus.

Grüße...

Beitrag von zwillinge2005 30.11.10 - 19:33 Uhr

Hallo,

schau mal unter www.fke-do.de

Dort gibt es für 4,- Euro eine Broschüre, die alle Deine Fragen beantworten wird.

LG, Andrea

Beitrag von lienschi 30.11.10 - 19:47 Uhr

huhu,

wenn´s Dich vor Brei gruselt, kannst Du ja mal überlegen,
ob BLW/Fingerfood was für Euch wäre.

http://www.urbia.de/club/Baby+Led+Weaning

lg, Caro

Beitrag von tarosti 30.11.10 - 20:07 Uhr

Hi Inoo

Also ich hab mit Kürbisbrei angefangen. Ich hab halt schon von einigen Müttern gehört (und auch schon gelesen), dass Karotten stopfen können und es auch zu allergischen Reaktionen kommen kann (nicht muss).
Nach 14 Tagen hab ich dann Kartoffel-Zucchini-Brei gegeben und das mach ich jetzt seit einer Woche.

Ich kann dir das Buch "Die besten Breie für Ihr Baby" von Anne Iburg (Trias-Verlag) ans Herz legen. Da ist ein 4-Stufen-Plan drin vom ersten Brei bis zum Essen vom Tisch. Echt lesenswert und es würde all deine Fragen (auch zur Einführung von Fleisch etc.) beantworten.

Liebe Grüsse
Tarosti