Vor 2 Tagen positiv getestet - Nun Blutfaden auf Toipapier

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von thereschen 30.11.10 - 19:24 Uhr

Guten Abend,
wie schon oben steht habe ich am So überaschend positiv getestet. Laut urbia bin ich nun in der 6. Woche.

Bin nun etwas beunruhigt, hatte grade am Toipapier einen mini Blutfaden.
Mache mir nun natürlich Sorgen, ob alles ok ist.
Meinen ersten Termin habe ich erst am 13.12.

Bei meiner ersten SS hatte ich das auch so zwischen der 9.-und 11.Woche, aber öfter und mehr. War aber nix was zur Sorge erregen sollte.
Was meint ihr dazu? Muss ich mir Sorgen machen, weil es so früh ist?

Lg Theresa mit #baby 14 Monate und #ei 6. Woche

Beitrag von mamimona 30.11.10 - 19:27 Uhr

in der frühschwangerschaft kommen öfter schmierblutungen vor.
kein grund zur sorge

Beitrag von julischka1985 30.11.10 - 19:29 Uhr

Also ich würde ruhig mal ins Krankenhaus fahren, weil du wirst dir jetzt ständig gedanken machen und dein termin ist erst in 2 wochen, und ich könnte nicht so lange. Ist das blut denn richtig hellrot?? Wenn du eine hebamme hast ruf die an und frag nach. Blut muss nicht immer was schlimmes bedeutet.
ICh war letztes jahr im dezember 09 auch schwanger und habe blutungen bekommen, hatte dann leider ne fehlgeburt.
Bin jetzt wieder schwanger in der 15 ssw und hatte in der 12 ssw auch blutungen ist aber alles ok.
Aber du brauchst einfach jetzt gewissheit. Fahr ins krankenhaus.
Sag dann mal bescheid!
LG Julia

Beitrag von thereschen 30.11.10 - 19:34 Uhr

Nein, eine Hebamme habe ich noch nicht. Ist ja noch alles so "frisch", vorallem etwas unerwartet ;)
Das Blut war schon frisch, ja. Aber wie gesagt nur ganz ganz mini. Kaum zu sehen, ein kleiner dünner "Faden". sorry fürs Detail...

Hmm weiß nun auch nicht. Dazu kommt dass ich grad zeimlich dolle erkältet bin. Macht das dem Krümel was aus? Blöde Frage, sorry. Mach mir eben grad so meine Gedanken, weils mir grad gesundheitlich auch nich so gut geht.

LG

Beitrag von julischka1985 30.11.10 - 19:39 Uhr

Du kannst dir aber ruhig eine hebamme schon suchen. Ich habe meine hebamme auch schon seit der 6.ssw. Ich war letzt woche auch erkälet. ICh denke nicht das die kinder was davon merken. Nur auf nasenspray solltest du verzichten.
Ja also wenn du bis zum 13.12 warten kannst. Also ich wurde das nicht aushalten. Lieber einmal zu viel ins krankenhaus. Dann hast du doch die gewissheit und du bist entspannter.
LG Julia

Beitrag von cattie 30.11.10 - 20:42 Uhr

Misst du Temperatur? Ich hab nach meinem positiven SST einen langsamen Tempi-abfall verzeichnen können, danach bekam ich Blutungen und der Test fiel plötzlich negativ aus. Vielleicht testest du auch einfach nochmal??