Wem gehts ähnlich???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von katl88 30.11.10 - 19:40 Uhr

hallo Mädels,

ich habe im August die Pille abgesetzt ( Leios ) und seitdem eigentlich keinen richtigen Zyklus....mein erster war 98 Tage lang #schrei

Mittlerweilen bin ich schon wieder bei ZT 21 und laut Ovus hatte ich auch noch keinen ES, jedoch Ausfluss ohne Ende. Tempi kann ich leider nicht messen aufgrund meiner unregelmäßigen Aufstehzeiten :-(

Irgendwie ist es halt doof, weil ich eben nicht weiß ob ich nen ES habe oder nicht. Bei meiner FÄ war ich schon, sie meinte sie würde gerne noch bis Anfang nächsten Jahres warten und dann sollte man sich auf die Suche nach "Ursachen" machen.

Geht es bzw. ging es jemanden ähnlich ?? Wie lange hat es bei euch gedauert bis sich euer Körper eingestellt hat??

Lg Katl

Beitrag von best2108 30.11.10 - 19:48 Uhr

Mein erster Zyklus nach dem Absetzen der Pille dauerte ca. 70 Tage, das Einpendeln ca 20 Monate. Will Dich ja nicht frustrieren, die Pille kann leider auch ein Unding sein.

Beitrag von cala81 30.11.10 - 20:19 Uhr

Hallo Kati,

bei mir hat es nen halbes Jah gedauert bis ich einen halbwegs normalen Zyklus hatte. Ein wenig erschwert war es bei mir durch die Zysten die sich bei aufgrund der sehr langen Pilleneinahme (14 Jahre) gänzlich unbemerkt entwickelt haben. Die sind zum Glück jetzt weg. #huepf
Befinde mich quasi im 13 ÜZ und bin noch optimistisch. Manchmal fällt es schwer den Optimismus nicht zu verlieren, aber wir üben und herzeln einfach weiter. #verliebt
Kopf hoch, es wird schon werden. #schein

LG,
Anja