Wie wasche ich Babykleidung??? Flecken - Gilb!!

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von millyneo 30.11.10 - 20:05 Uhr

Hallo Ihr Lieben!!

Habe heute die Babysachen unserer Großen für unseren Zwerg rausgekramt!! Und mich traf der SCHLAG!!

Hatte damals alle Sachen als sie zu klein waren gewaschen und ordendlich in Kartons weggelegt.

Klar waren da auch ein paar wenige Flecken auf den Bodys, aber das was ich nun vorgefunden habe ist die Krönung!!

Flecken über Flecken, vergilbt.... ich könnte im Boden versinken. So habe ich die Sachen niemals weggelegt!! Kann das sein, daß über 2 Jahre es nach gegilbt ist?????

Wie bekomme ich am Besten den Gilb und die Flecken weg???

Danke Mel:-[:-[

Beitrag von sisa1978 30.11.10 - 20:26 Uhr

Das hatte ich auch!

Hab alles ausprobiert, Gallseife, DR. Beckmann, Vanish usw. und hab die Wäsche nachher in die Sonne gehangen.

Das effektivste war die Sonne!

Ich würd das mal so versuchen. Immer mit was anderem behaandeln und dann in die Sonne hängen, bzw. an ein sonniges Fenster, weil draussen wird das nix mit dem trocknen.

LG und viel Glück Sisa1978

Beitrag von littleblackangel 30.11.10 - 21:05 Uhr

Hallo!

Das passiert auch schon nach einem Jahr!

Das ist der Babyspeichel, der zeigt sich in den gelben Flecken...das effektivste bei uns war ganz einfach Pril! Schön einweichen damit, nochmal einreiben und dann ab in die Waschmaschine! Dann war alles wieder weg!

LG Angel mit Lukas und Anna

Beitrag von tiggerle71 30.11.10 - 21:32 Uhr

Das Problem hatte ich neulich auch #heul #aerger(nach fast 2 Jahren) - ich habe die Sachen über Nacht in der Waschmaschine mit Vanish Oxi eingeweicht.
Vor dem Einweichen habe ich auf die angefeuchteten Flecken das Pulver eingerieben, in die Maschine gegeben und noch einen Extra-Löffel Pulver dazu.
Ich hatte auch Gallseife, Spüli etc. ausprobiert, das hatte nicht geholfen. Einen Großteil der Sachen konnte ich retten.
Viel Glück! #klee

Beitrag von anilem2 30.11.10 - 22:22 Uhr

bei hellen sachen habe ich in das weichspülerfach ca. 10 tropfen blaue tinte reingetan , das meisste ging wirklich raus und keine angst es färbt nicht die sachen, ob das bei bunten sachen auch geht weiss ich nicht
viel erfolg ;)

Beitrag von femalix 01.12.10 - 00:32 Uhr

Hallo,

ich krieg solche Flecken und auch Karottenflecken, Saftflecken, Grasflecken, Farbflecken u.a. Flecken am besten raus, indem ich die Sachen in einem Eimer oder Wäschekorb (je nach Menge) schütte einen Meßlöffel Vanish Oxy Action drüber und dann heißes Wasser aus der leitung und 1 - 3 l kochendes Wasser,je nachdem ob Eimer oder Wanne. Ich sammle immer einige Stücke bis sich das auch wirklich rentiert. Oder als ich die Babysachen nach 3 Jahren Pause wieder sichtete, da brauchte ich dann schon immer einen Wäschekorb.
Klar wird die Wäsche nach weißer und nach farbiger Wäsche getrennt.
Das ganze laß ich in ausreichend Wasser, so daß alles gut zugedeckt ist, 24 Std. stehen und rühr ab und an mit einem Kochlöffel o.ä. durch, damit alles gut nass ist, schöpf die Seifenlauge dann ab und pack die Wäsche in die Maschine. Normal waschen.

So krieg ich sogar Stockflecke wieder raus und bis jetzt hat jedes Wäschestück die Prozedur überlebt.

LG

femalix

Beitrag von amanno 01.12.10 - 17:38 Uhr

Hallo,

wie gut, dass hier zu lesen #pro. Habe nämlich schon meinen Karton mit den Sachen vom Boden geholt und wollte jetzt die Tage mal mit Waschen anfangen.

Und Vanish versaut auch nicht die bunten Sachen?

LG Amanno

Beitrag von femalix 06.12.10 - 12:59 Uhr

Hi,

bei mir bisher nicht.
Würde es auf meine Art nur nicht mit echter Wolle machen, wird bestimmt hart.
Aber ich denk mir immer "Friss oder stirb" , bzw. wenn es nicht klappt kommt das Teil halt in die Tonne, denn total verfleckt mag ich die Sachen dann auch nimmer und hätte wenigstens einen Grund, 2, 3 Teile neu zu kaufen, damit Baby nicht nur in den gebrauchten, bei mir teilweise gut 8 Jahre alten Klamotten steckt.
Doch bis jetzt mußte ich deswegen noch nichts wegwerfen. Schlimmstenfalls bleibt in einem von 10 Stücken doch der schatten eines flecks zurück, aber den hätte ich sonst bei normaler wäsche auch nicht rausbekommen.

Viel Spaß beim Wäsche sichten, bei mir kommen da immer 1000 schöne Erinnerungen hoch an die Teit als die Großen mal so Kleinen waren.

LG

femalix