Bin ich mit dem Verkauf auf der sicheren Seite?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von aquene 30.11.10 - 20:06 Uhr

Hallo,

ich bin grade etwas unsicher.
Ich hab hier noch die Winterreifen von meinem "alten" Auto liegen....dass ich leider weg tun musste.
Ich hatte sie über ebay bei den Kleinanzeigen ausgeschrieben und nun hat sich doch noch Jemand gemeldet.
Leider hat dieser Jemand wohl noch weniger Ahnung von der Materie als ich. (hatte ich kaum für möglich gehalten :-D )

Die Reifen sind auf Felgen...was ja die Möglichkeit dass sie passend sind, doch etwas einschränkt.
Ich habe soweit alle möglichen Angaben die ich auf Reifen und Felgen gefunden habe gemacht, hatte dazu geschrieben, wenn weitere Angaben benötigt werden, gebe ich diese gerne auf Anfrage, da ich selbst nicht sagen kann auf welche Modelle sie passen.

So...der Herr möchte morgen nachmittag mal kommen, und meinte, er würde gerne einfach mal mit einem Reifen ausprobieren, ob er ihn ans Auto montieren kann, dann würde er ja sehen obs passt oder nicht.

Und jetzt meine blöde Frage:
Wenn er den Reifen dran-montiert bekommt, heisst das automatisch auch, dass er ihn dann so fahren darf und alles passt??
Was er wusste war die Reifengrösse...das sollte also hinhauen, aber die Sache mit der Felge...wie ist das?
Ich meinte noch zu ihm, ob er nicht noch lieber irgendwo nachfragen möchte, ob die Reifen für das Modell ok wären.....aber er meinte och, wenn er sie drankriegt, dann passt das.

Was wäre nun, wenn er dann später doch noch feststellen würde, dass sie nicht passen, nicht erlaubt sind oder was weiss ich was?
Müsste ich sie dann zurücknehmen oder wäre das sein Problem?

LG

Beitrag von elofant 30.11.10 - 20:14 Uhr

Soweit ich weiß (habs bei meinem Mann aufgeschnappt :-)), muss dieReifen- und Felgengröße etc. in den Papieren stehen.

Also würde das ja noch lange nicht bedeuten, wenn der nette Herr die Räder an seinen Wagen dran bekommt, dass sie auch fahren darf.

Beitrag von bi_di 30.11.10 - 20:20 Uhr

...aber er meinte och, wenn er sie drankriegt, dann passt das.

*lach*
Na, ob das der TÜV / die Polizei / die Versicherung auch so sieht? Die erlaubten Reifengrössen stehen übrigens im Fahrzeugschein.

Aber Dir sollte eigentlich nix passieren, solange Du nicht in den Vertrag / auf die Quittung 'Winterreifen für PKW xxx' 'reinschreibst (oder sowas in die Kleinanzeige geschrieben hast).

Grüsse
BiDi

Beitrag von aquene 30.11.10 - 20:28 Uhr

Huhu,

tja, ich bin mir da eben auch nicht so sicher...das hört sich zu einfach an. ^^

ich geb dir einfach mal den link, dann kannst ja selber mal reinschauen, aber ich denke mit den Angaben hab ich mich da nicht verhauen oder?

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/winterreifen-auf-stahlfelgen,-ungefahren!!-175-65r14-z-b-colt/14586375

Beitrag von sobinichnunmal 30.11.10 - 21:33 Uhr

Du verkaufst ja nur Reifen, was der Käufer damit macht, ist ja seine Sache, das geht dich ja quasi nichts an. ABER: wenn der Käufer kommt, sie probeweise montiert, dabei die Felge dann kaput macht, sie dann natürlich nicht mehr kaufen will.... dann stehst du da mit defekten Felgen... ne, er soll in die Papiere schauen und dann soll er sie kaufen oder es lassen. Aber vor dem Verkauf probeweise montieren, da ist der Ärger doch vorprogrammiert!

LG Sarah

Beitrag von nisivogel2604 30.11.10 - 21:43 Uhr

Wie macht man denn beim montieren ne Felge kaputt?

Beitrag von sobinichnunmal 01.12.10 - 09:56 Uhr

Wer weiss, wie geschickt der Typ ist? Nachher ist alles zerkratzt?

LG

Beitrag von aquene 01.12.10 - 17:13 Uhr

Ich nochmal,

war leider nix mit dem Verkauf.
Der nette Herr meinte dann doch, es wäre wohl besser er würde einen Fachmann zu Rate ziehen.
Also hat er die Reifen mitgenommen und ist zu einem Autohaus damit gefahren...aber sie passen leider nicht auf sein Auto.

Naja....nun hab ich sie halt nochmal eingestellt...vielleicht hab ich ja noch Glück.

LG