Fitnessstudio und/mit Kind?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von 27.september.2006 30.11.10 - 20:15 Uhr

Hallo,
ich habe eine 4 jährige Tochter und einen 2 jährigen Sohn. Ich würde endlich mal wieder ins Fitnessstudio gehen und stelle mir nun die frage ob ich meinen Sohn vormittags wenn meine Tochter im Kiga ist, mitnehmen kann. Ich weiß das andere dieses in unserem Fitnesstudio tun, bin mir aber nicht ganz schlüssig ob ich es gut oder schlecht finde. Eine Babysitterecke bieten sie nicht an. Was meint ihr dazu? Ich habe sonst keine Möglichkeit für meine Kids, denn mein Mann hat eine Arbeitsschicht von 7 Tage arbeiten und dann 7 Tage frei und Oma und Opa können nicht.
Danke für eure Meinungen.
lg Claudia

Beitrag von 9605paja 30.11.10 - 20:20 Uhr

Hallo,

Ich habe auch 2 Söhne der große geht in Kindergarten und den kleinen nehme ich mit ins Fitnesstudio. Es wird dort eine Kinderbetreuung Angeboten und mein kleiner findet das ganz toll.


Dein kleinen einfach so mitnehmen stelle ich mir schwer vor, was soll der denn tun wenn du trainierst???

Hör dich mal um, es gibt mittlerweile einige Studios die das anbieten.

lg paja

Beitrag von meetic 30.11.10 - 20:41 Uhr

Ich würde nicht gehen, wenn die keine betreute Kinderecke haben. Ich wüsste nicht, was er dann in dieser Zeit machen sollte.

Lg und schau doch mal nach nem Fitnesscenter, dass auch einen Kinderhort hat.

Beitrag von ikarya 30.11.10 - 21:25 Uhr

Bei uns geht das ohne Kinderbetreuung nicht. Die Kleinen dürfen natürlich nicht an die Geräte (Verletzungsgefahr!) und daher auch nicht frei herumlaufen.

Beitrag von 0815babe 01.12.10 - 13:49 Uhr

Hi,

also bei uns bieten die auch keine direkte Kinderbetreuung an, allerdings gibt es eine Spielecke, wo die Kids sich beschäftigen können oder sie laufen eben durch den Laden!

Einer hat immer den Blick drauf und bisher gab es auch keine Probleme! Zumal ich beim Training auch immer meinen Zwerg im Blickfeld habe und er mich!
Und die halbe Stunde, die ich immer trainiere hat das bislang immer gut geklappt!

Ich war am Anfang auch echt skeptisch und wollte da keinen stören oder so, aber es geht!!!!
Ich nehm immer sein Lieblingsspielzeug mit und die Zeit vergeht auch immer so schnell...! Meistens sitzt er dann mit einer anderen Frau, die grade trainiert hat am Tisch und zeigt, was er so macht!
Vielleicht versuchst du es einfach mal bei einem Probetraining und sprichst auch mit den Trainerinnen, was die dazu sagen!?
Es gibt immer einen Weg!!!!


LG
Babe