Schleimpropf weg bei fingerdurchl. MuMu?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schnuppell 30.11.10 - 20:26 Uhr

Hi,

sagt mal, wenn der MuMu bereits fingerdurchlässig ist, heißt dass dann, dass man den Schleimpropf schon verloren hat? Oder hat das nichts miteinander zu tun? Der verschließt den MuMu doch eigentlich, oder? Ich warte nämlich jeden Tag darauf, dass der mal abgeht und habe mich nun gefragt, ob dies ggf. bereits unbemerkt geschehen sein könnte, da der MuMu ja schon geöffnet ist #kratz

Was meint ihr?

LG
Eva 38+0

Beitrag von leoniechantal 30.11.10 - 20:31 Uhr

hallo,

in meiner letzten ss war der mumu auch fingerkuppendurchlässig aber den SP habe ich erst bei geburtsbeginn verloren.

lg
katja

Beitrag von zuckerpups 30.11.10 - 21:09 Uhr

Nein, nicht automatisch. Mein MuMu war 5 Tage vor der Geburt fingerdurchlässig.
Nach diesen 5 Tagen und 6-7 Stunden nach der ersten Wehe ging der Schleimpfropf ab.