Das fängt ja gut an.............. :-( Jetzt noch Crinone *silopo*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maren1982 30.11.10 - 20:46 Uhr

Guten Abend ihr Lieben!

Hatte gestern meinen ersten FA-Termin bei 5 + 5 und man konnte schon das Herzchen blubbern sehen #huepf.
Leider sah mein FA auch eine 4 cm große Zyste in der Gebärmutter.
Heute habe ich dann meine Blutergebnisse am Telefon erfragt und mir wurde gesagt, dass mein Progesteron-Wert zu niedrig ist. Also vorhin Rezept vom Arzt für Crinone geholt und noch schnell ab zur Apotheke.
Was kommt wohl als Nächstes......#zitter
Mensch Mädels-ich hab' so ein schlechtes Gefühl#schmoll.
Musste von Euch auch Jemand Crinone aufgrund zu niedrigem Progesteron-Wert nehmen?

Ich danke Euch für die Antworten !!!

LG Maren

Beitrag von manu0379 30.11.10 - 20:49 Uhr

frag, ob du Utrogest bekommen kannst. Ist der gleiche Wirkstoff, aber Crinone fand ich damals echt eklig.

Das Zeug krümelt wie sau und du musst abends die Reste vom Muttermund kratzen, weil es sonst noch ekliger wird.

Keine Angst, das Zeug ist nicht schlimm sondern hilft eher die Schwangerschaft zu erhalten, wenn der Bauchzwerg gesund ist.

LG manu

Beitrag von mainecoonie 30.11.10 - 20:49 Uhr

Wenn bei 5+5 schon das Herzchen zu sehen ist, dann ist das doch super! Bei mir war das erst bei 7+1.
Progesteron habe ich auch bekommen. Allerdings hießen die Utrogest. Musste 3 Stück/Tag vaginal nehmen.

Sei doch froh, dass der Mangel festgestellt wurde. So kann man gleich was dagegen tun!

Viele Grüsse,
mainecoonie mit #ei 12+5

Beitrag von staubfinger 30.11.10 - 21:07 Uhr

Mensch sei doch froh das man was gefunden hast.

Ich hatte leider nicht so ein Glück und deshalb schon zwei FG.

Ich nehme 3X2 Utrogest Follsäure hoch dosiert und ASS und bin nur froh das zur SS Unterstützung zu erhalten, sonst würde ich wohl auch diese SS nicht austragen.

Crinone mußt du ja nur einmal am Tag nehmen und klar ist das recht unangenehm, ich denke es ist mit Urto zu vergleichen. Ich laufe auch ständig aus und jede Slipeinalge gibt auf aber so ist es halt.

Bis jetzt habe ich es bis in die 9SSW geschafft und bin echt happy.

Beitrag von maren1982 30.11.10 - 21:12 Uhr

Lieben Dank für deine Antwort!

Es geht mir nicht darum, dass das Medikament unangenehm ist...
Ich habe wirklich angst das es chon zu spät sein könnte mit der Einnahme!
Ich wünsche Dir weiterhin eine gesunde Schwangerschaft.

LG Maren