Schläft ein,wacht auf, nachts bis 01:00...

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von nevimama 30.11.10 - 21:58 Uhr

Hallo,

also ich habe mir jetzt gerade mal einige Themen zum Thema schlafen hier durchgelesen... leider nichts bestimmtes gefunden, aber ich möchte auch einfach mal meinen Frust hier ablassen...:-[

SO, mein kleiner ist nun 19 Mon. und er hatte eine gute Zeit abends einzuschlafen,die Nacht durchzuschlafen etc.. dieses war allerdings VOR ca. 7 Mon. :-( Von einem auf den anderen abend war plötzlich alles anders..(warum auch immer)..#kratz
er schläft nicht mehr ein, und wenn er einschläft dann meisst nur für ne std und dann ist er wieder wach, und nur am weinen und schreien... #schmoll
Wir haben den Mittagsschlaf weg gelassen, doch dann kriegt er so um 18 Uhr nen müden Punkt, an dem er dir einfach weg pennt..(da kannst du ihn auch beim besten willen nicht wach halten)..nach ner std ist er dann wieder fit und tanzt uns hier bis 01-02:00 auf der nase rum.. #baby
wenn man ihn aber dann noch ins bett legt macht er nen theater,als würde man ihm was wollen...

Daher machen wir nun auch noch Mittagsschlaf..aber selbst dann... er ist permanent bis nachts 01:00 wach und will einfach nicht schlafen...#schrei

Wir sind vor kurzem umgezogen...selbst die nachbarn hören ihn und haben sich schon beschwert.. ich mein das ist mir ja im endeffekt egal,denn kind ist kind, und wenn es weint oder schreit,kann ich ihm ja nicht dem mund zuhalten.. nur wer weiss was die denken was ich mit meinem kind mache,wenn es "jede" nacht so schreit... wollte damit nur sagen, das er nicht gerade ein leises Organ hat.. und seit 7 Monaten JEDE Nacht, das wird schon ziemlich anstrengend...#gaehn#gaehn#gaehn


SORRY das esetwas länger wurde,aber ich musste mir mal meinen Stress vom Leibe schreiben... :-D

Vielen Dank fürs zuhören ;-)

Beitrag von engel28072003 30.11.10 - 22:19 Uhr

wann steht er denn morgens auf?

Wieviel mittagsschlaf macht er?

Wann legst du ihn zum mittagsschalf hin?

Macht er beim mittagsschlaf auch solche probleme?

Beitrag von nevimama 30.11.10 - 22:24 Uhr

es kommt immer drauf an,wann er aufwacht..meisstens so um 07:3Uhr..dann leg ich ihn gegen 12:00 Uhr nochmal hin bis 14:00 uhr.. Beim Mittagsschlaf macht er absolut KEINE Probleme... Im gegenteil er verabschiedet sich noch von mir.. :-)

aber ist egal,wann er schläft oder aufwahct er ist einfach topfit..heute zB. waren wir den ganzen Tag unterwegs, wir sind gegen 10:00 aufgestanden, und dann ab in die Stadt dort ist er gelaufen usw... hat keinen Mittagsschlaf gemacht..um 18:00 Uhr wurd er dann schon knatschig,ist aber nicht eingeschlafen...(war also den GANZEN Tag wach)..doch meinte er ist müde???!!! NEIN, er spielt jetzt hier noch mit seinem Auto, und macht keine Anstalten, müde zu werden (so wie ich #gaehn)

lg

Beitrag von engel28072003 30.11.10 - 22:39 Uhr

-es kommt immer drauf an,wann er aufwacht..meisstens so um 07:3Uhr-

-wir sind gegen 10:00 aufgestanden-
????????????????????????????????????????

Ja was denn nun,bin verwirrt!!!

wacht er gegen 7.30 auf und ihr bleibt einfach noch liegen oder hat er heute auch bis 10 geschlafen?

Beitrag von nevimama 30.11.10 - 23:53 Uhr

nein ich meinte das mit HEUTE!!!! Normalerweise steht bzw. wird er so zwischen halb acht und acht wach... aber da er gestern nacht wieder bis halb zwei heir rum geturnt ist hat er heute mal länger geschlafen

Beitrag von anna.b206 30.11.10 - 22:25 Uhr

unser sohn ist jetzt fast 18 monate alt. dazu muss ich aber sagen, dass wir mit dem schlafen noch nie ein problem hatten.
er schläft nur ziemlich viel (nachts 11 std), hält auch 3 std mittagsschlaf wenn wir ihn nicht aufwecken. er geht erst um 22uhr schlafen, das ist unser knackpunkt, wir haben uns aber mittlerweile dran gewöhnt =)

fakt ist: du kannst ihn nicht zum schlafen zwingen, das macht er nicht mit. beschäftige ihn - geh mit ihm raus, spiel mit ihm. den ganzen tag. bezieh ihn beim spülmaschinen-ausräumen mit ein, lass ihn beim staubsaugen helfen usw.

anderer tipp: hast du dich schon mal mit hingelegt? das mach ich momentan, weil leo nicht mehr mittags alleine schlafen will. ich leg ihn in unser bett, er legt sich neben hin. dann singen wir La-Le-Lu, kuscheln und machen mit der Bettdecke "kuck-kuck". irgendwann schläft er dann, spätestens nach ner halben stunde. und wenn er das tut, geh ich raus :)

durchhalten - es geht vorbei (sag ich mir immer) #pro

LG anna