Frühtest 2 Tage vor NMT Negativ! Noch hoffen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von yvy1981 30.11.10 - 22:04 Uhr

Hallo,
habe heute nachmittag einen Frühtest(von Schlecker) gemacht weil mir seit Tagen etwas übel ist und ich total launisch bin. Kenne ich sonst nicht von mir. Der Test war leider Negativ. Müßte der Test jetzt schon Positiv sein? Habe ihn ja leider nicht morgens gemacht, ich war einfach zu neugierig und jetzt bin ich genauso schlau wie vorher :-(
Was meint ihr besteht noch eine Chance? Ich messe keine Temp. und habe auch keine Ovulationstests gemacht bisher. Aber mein Zyklus ist sehr regelmäßig 28 Tage.
LG
Yvonne

Beitrag von yvy1981 30.11.10 - 22:04 Uhr

Ups sorry falsches Forum bitte in Kinderwunsch verschieben.
Tut mir total leid

Beitrag von lany 30.11.10 - 22:28 Uhr

Hallo!

Ich antworte dir auch gern mal hier :-)
Frühtest heißt nicht unbedingt das er früh anzeigt. War es ein 10er oder ein 25er?
Bei meinem Großen war der Test erst 4 Tage nach NMT positiv und beim Kleinen schon 4 Tage vorher!

Alles ist möglich;-)

Drück Dir die Daumen!

LG Eva

Beitrag von yvy1981 30.11.10 - 22:31 Uhr

Danke das ist lieb,
dann warte ich mal ab, bleibt mir ja nichts anderes übrig:-p

Beitrag von irauwolfi 30.11.10 - 22:36 Uhr

Hallo,

also ich war schon 10 Tage überfällig und der Test war negativ, 2 Tage später beim Gyn positiv.#schwanger#verliebt

LG