Frühtest 2 Tage vor NMT Negativ! Noch hoffen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von yvy1981 30.11.10 - 22:15 Uhr

Hallo,
habe ich doch eben glatt im Kinder-Forum gepostet#hicks, hier also nochmal richtig ;-)
Habe heute nachmittag einen Frühtest(von Schlecker) gemacht weil mir seit Tagen etwas übel ist und ich total launisch bin. Kenne ich sonst nicht von mir. Der Test war leider Negativ. Müßte der Test jetzt schon Positiv sein? Habe ihn ja leider nicht morgens gemacht, ich war einfach zu neugierig und jetzt bin ich genauso schlau wie vorher
Was meint ihr besteht noch eine Chance? Ich messe keine Temp. und habe auch keine Ovulationstests gemacht bisher. Aber mein Zyklus ist sehr regelmäßig 28 Tage.
LG

Beitrag von angy1709 30.11.10 - 23:19 Uhr

hallo
also mein test war am NMT sogar negativ 2 tage später posetiv und nun bin ich in der 10 ssw ;-)

Beitrag von solania85 30.11.10 - 23:20 Uhr

ja darfst noch hoffnung haben... ich selber halte nichts von diesen Frühtests. würde nie vor NMT testen... würd auch dann noch 2 tage warten und dann morgens.

viel glück
solania 7.SSW

Beitrag von sunnyside24 30.11.10 - 23:46 Uhr

Was für ein Test war es denn und wie empfindlich, 10er oder 20er?

Beitrag von yvy1981 01.12.10 - 19:52 Uhr

Hallo,
danke für eure aufmunternden Worte. Bin schon so gespannt auf morgen, meine Regel kommt eigentlich immer ganz pünktlich am Vormittag.
Es war ein Pretnafix von Schlecker, das ist glaub ich ein 10er. Ist aber schon in der Tonne gelandet, kann also nicht mehr nachschauen.
LG
Yvonne