Babyphone frage

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von weise-hexe 30.11.10 - 22:28 Uhr

Hallo zusammen,

was würdet Ihr in folgender Situation machen:

wir wohnen auf 2, 5 Etagen (eine Zwischenebene).
SZ von uns allen sind im OG. WZ ist im EG.

Würdet Ihr noch ein weiteres Babyphone kaufen (für jedes Kind ein eigenes Babyphone) ?

Könnt Ihr eins empfehlen?

Danke und Lg
wh

Beitrag von knackundback 30.11.10 - 22:31 Uhr

Hi

wenn die Kinder in getrennten Räumen schlafen und das erste das Babyfon nich benötigt würde ich auf jedenfall ein zweites kaufen.
Empfehlen kann ich Dir noch keines da ich selber gerade erst anfange mich damit zu beschäftigen.

LG

Miri

Beitrag von weise-hexe 30.11.10 - 22:39 Uhr

Hallo,

die beiden werden in getrennten Zimmern schlafen.

Dann werde ich wohl besser ein weiteres kaufen.

Danke für Deinen Denkanstoß


Lg
wh

Beitrag von suesse-elfe 30.11.10 - 22:54 Uhr

#winke,

ich hab mir vor ein paar tagen das baby care 5 von audioline gekauft. habe es dann auch gleich mit meinem mann getestet und ich bin sehr zufrieden damit. soll auch bei stiftung warentest gut abgeschnitten haben.

ich denke,dass das baby care 4 auch ganz gut ist. ich wollte aber das 5 haben wegen dem nachtlicht und den 5 melodien...schau mal bei amazon.de- die sind denke ich mit die günstigsten anbieter...

hoff ich konnte dir helfen...

LG

magdalena und stella viktoria inside (39+1) #verliebt

Beitrag von weise-hexe 30.11.10 - 23:08 Uhr

Hallo,

da bin ich auch gerade angekommen.

Ich lese mir gerade die Bewertungen zu Audioline durch. Zu 4 und 5.
Wie ist denn die Musik?

Lg
wh

Beitrag von suesse-elfe 01.12.10 - 16:52 Uhr

#winke,

also ich finde die musik recht schön. klingt bei meinem nicht blechern, so wie bei manch anderen.
Du kannst da auch die Lautstärke regeln, sodass es für euren wurm nicht zu laut ist.

Die Akkus sind ja laut aussage von den amazonkunden echt bescheiden, ich werde mir derwegen auch ander besorgen, denke aber , dass das der letzte grund für mich wäre das babyphone zu kaufen. Ich sehe es nicht ein für ein babyphone um die 100,- zu bezahlen und da weißt du auch nicht, ob evtl. ein anderes gerät in deinem funkbereich ist...

LG


magdalena und stella viktoria inside (39+2) #verliebt

Beitrag von flammerie07 01.12.10 - 08:50 Uhr

habe das audioline babycare 5 auch seit 2 jahren in gebrauch.

bin sehr zufrieden. einzige nachteile: die mitgelieferten batterien sind absolut #contra aber die kann man einfach durch 1100er akkus ersetzen und schon hast du 10-12 h betriebsdauer am elterngerät.
die fütterungsfunktion - sprich anzeige von datum und uhrzeit muss ständig neu programmiert werden, was mich aber nicht stört, da ich die fkt. nicht nutze.

falls du wert auf strahlungsarme geräte legt, ist das audioline leider nicht das babyphone der wahl. aber dann darfst du auch kein schnurloses telefon im haus haben ;-)

lg
f.

Beitrag von weise-hexe 01.12.10 - 09:27 Uhr

Guten Morgen,

danke für deine Antwort.

Ich hatte gestern noch lange gesucht und werde wohl das Audioline nehmen.

Wie Du schon sagtest, man hat überall Strahlungen, das Baby soll ja nicht mit kuscheln o.ä.

LG
wh

Beitrag von erstes-huhn 02.12.10 - 09:44 Uhr

Wir haben auch eine zwischen Etage und wenn unsere Kinder schreien kann ich sie ohne Babyphon kaum hören im WZ.

Ich habe mich für das Vivanco BM 440 entschieden, es ist mit dem Angelcare das einzige Babyphon, das nicht strahlt.

Und es klappt gut, trotz "Zwischendeck" im Haus.