Nachmittagsbrei

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von megapupsi 02.01.11 - 14:46 Uhr

Hallo, mein Sohn ist 5 Monate alt und bekommt seit einem Monat Mittagsbrei und seit ca. 1,5 Wochen ein Obstgläschen am Nachmittag. Meistens bekommt er danach aber noch ein bisschen Pre-Milch.

Nun würde ich gerne den Getreide-Obst-Brei am Nachmittag einführen. Und zwar die Reisflocken mit etwas Obstmus. Danach dann keine Flasche mehr. Denke davon allein wird er satt.

Und einen Monat später möchte ich dann den Abendbrei einführen.

Ist es zu früh für den Nachmittagsbrei?

#danke

Beitrag von kullerkeks2010 02.01.11 - 15:18 Uhr

Huhu#winke

ich werde morgen mit GOB anfangen:-)

Mein Kleiner (auch 5 Monate) bekommt seit 4 wochen mittagsbrei, seit 2 wochen nachmittags obstmus...

Mittags nimmt er keien flasche mehr danach und nachimittags nach dem obst ja....er bekommt ca. 100g obstmus und dann nimmt er noch so 100-140ml pre...

Morgen werd ich wie gesagt auch anfangen reisflocken, wasser und obstmus zu verrühren...bin gespannt wie er es nimmt, aber er eckert ja jetzt schon wenn er seine flasche nach dem obstmus nehmen soll, er will viel lieber weiter vom löffel essen, darum denke ich wird er den gob gut essen:-)

Wenn er über 1, 2 wochen mittags schon brei bekommt, ohne danach noch die flasche zu wollen, denke ich kannst du auch mit gob anfangen.-)

LG Janine + #baby Jeremy (22 Wochen und 5 Tage)#verliebt