Flaschen in die Spülmaschine?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von electronical 02.01.11 - 15:10 Uhr

Hallo

Meine Hebi sagte, dass wir die Fläschchen nicht in der Spülmaschine reinigen dürfen, weil ja Essensreste von uns drin rumschwirren. Nun habe ich aber hier desöfteren gelesen, dass einige von euch die Flaschen trotzdem in die Spülmaschine tun. Was stimmt nun?
Die Sauger kann ich ja mit Sicherheit nicht in die Maschine tun richtig?

LG Jule

Beitrag von kula100 02.01.11 - 15:24 Uhr

Hallo,

ich hab meine immer mal wieder in die Spülmaschine getan. Du sterilisierst die doch eh nachher noch. Die Sauger hab ich auch schon mal reingetan die sind dann aber so klebrig wenn die wieder da raus kommen. Also kommen jetzt nur ab und an mal die Flaschen in die Spülmaschine. Wenn Du dir Gedanken wegen den Essensresten machst dann darfst Du die Fläschchen nur alleine spülen und solltest auch einen eigene Schwamm oder Spültuch für die Flaschen nehmen. Mache ich auch nicht. Ich spüle die Flaschen zwar bevor ich den anderen Kram in die Spüle reinwerfe aber der Schwamm ist der gleiche.

lg kula100

Beitrag von electronical 02.01.11 - 15:28 Uhr

Danke.

Also für die Flaschen hab ich ne eigene Bürste :-) Die Sauger mach ich dann damit immer sauber und meist landen die Flaschen dann in der Spüli und danach im Steri. Dann bin ich ja beruhigt :-)
Danke...

Beitrag von kathrincat 02.01.11 - 15:24 Uhr

klar können die rein, aber steri hinterher muss dan auch noch sein. die sauger kannst du auch mit rein machen

Beitrag von moeriee 02.01.11 - 15:57 Uhr

Ich mach's nicht, weil ich schlicht zu wenige Fläschchen habe, um jedes Mal abzuwarten. Bei uns läuft die Maschine nur alle zwei Tage mal, da wir ein großes Exemplar haben, aber nur zu zweit sind. Bei 6 bis 8 Fläschchen, die mein Kleiner pro Tag wegmacht, müsste ich knapp 16 Flaschen zuhause haben, damit ich mein Kind weiter füttern könnte. #rofl In den Steri gehen aber auch nur 4 Stück. Also wasche ich immer schnell meine 4 Flaschen ab und sterilisiere sie. Das geht relativ schnell.

Im Prinzip hat deine Hebi schon recht! Aber wenn man die Flaschen sowieso später sterilisiert, dürfte es nix ausmachen. Wir essen ja auch von den Tellern, die wir "nur" in der Spülmaschine hatten. Von daher...

Beitrag von electronical 02.01.11 - 16:03 Uhr

Ja stimmt.
Na wir haben 10Flaschen...und meist läuft die Maschine täglich und in unseren Steri passen 6 Flaschen.
Na ich machs dann einfach weiter wie bisher. Mal so mal so :-D

Danke dir.

#herzlich Grüße

Beitrag von kisrett 02.01.11 - 20:55 Uhr

Ich weiß, ich werde gleich von einigen Müttern was auf den Deckel bekommen, aber wir haben die Flaschen nie sterilisiert!#schock
Als wir die Flaschen gekauft haben, wurden die 5 min in Salzwasser ausgekocht, wie die Sauger auch, aber dann habe ich die immer in die Spülmaschine gegeben, bei 50°C, incl. Sauger (wir hatten nur welche aus Silikon), fertig!
Nach der Spülmaschine eben mit klaren, kalten Wasser ausgespült und abtropfen lassen.
Ich hatte keine Probleme mit verklebten Nuckis und Oh Gott, mein Kind lebt und ist gesund!!!#kratz

Und das mit den Speiseresten finde ich den Brüller überhaupt!#rofl#rofl
Habt ihr Gemüse aus (Tschuldigung) Tschernobyl????#kratz Darüber könnte ich mich kringelig lachen!!#huepf#klatsch#bla

Das ganze sterilisieren ist meiner Meinung nach sowieso übertrieben, das Wasser wird abgekocht, das ist ok. Aber muss man immer und überall alles sterilisieren, und alles keimfrei halten?????#kratz
Wir haben und hatten noch nie Sagrotan im Haus, nur Meister Proper!#schein Ein Kind muss mit den Keimen der häuslichen Umgebung in Kontakt kommen, um das Immunsystem zu trainieren, ansonsten kann man gleich ne Käseglocke kaufen und das Kind drin einpacken!!!:-p:-[:-p
Wie gesagt, meine persönliche Meinung und da lass ich mich auch nicht von abbringen. Mit meinem zweiten Kind (irgendwann) werde ich es genauso halten.:-)
kisrett
Und ja, ich kann mit ruhigen Gewissen abends ins Bett gehen!!#huepf