ICSI Stimustart mit Clomifen und erster Ultraschall

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von eve1972 02.01.11 - 21:07 Uhr

#winkeFrohes neues Jahr erst mal;-)

Also ich starte mit neuem Jahr in die neue+letzte ICSI!!!Hoffe das bringt Glück
Hab gestern mit Clomifen angefangen und sollte eigentl am 4.Tg erst zum Check
aber da ich ab 3.Tg evt schon Menogon spritzen soll geh ich wohl besser morgen schon mal zum schauen oder??
Hat jmd Erfahrung mit Clomifen zu Beginn???

Danke

Lg
Eve1972

Beitrag von cizetamoroder 03.01.11 - 08:28 Uhr

Hallo Eve,


also ich habe auch bei einer meiner ICSIs mit clomi und Menogon stimuliert und musste erst am 5. oder 6. Tag zum US. Aber bei mir war von vorneherein klar, dass ich auf alle Fälle dazu spritzen werde.

Ich würde mal in der KIWU anrufen und nachfragen. Das gibt dir Sicherheit.


Vel Erfolg!
Lg
Cizetamoroder

Beitrag von eve1972 03.01.11 - 12:55 Uhr

Danke!
War dort und soll erst am Do wieder hin..
Ab heute ist Menogonspritzen angesagt...
Im Plan steht 150; das sind doch 2 Ampullen oder hab ich das falsch in Erinnerung?
Die Ärztin meinte 1 Amp....#kratz

Danke
LgEve1972