Baby 5 Monate schlaft nur ist ist höchstens 1- 1/2 Std. am Tag wach!

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von melli1579 03.01.11 - 11:39 Uhr

Hallo!! Der kleine meiner Freundin ist 5 Monate und schläft den ganzen Tag nur! Eben schrieb sie mir das sie ihn gestern um 10 Uhr ins bett gebracht hat und er schläft jetzt immer noch. Das ist doch nichtnormal, oder!? Also ich habe 3 Kinder und bei mir war keines so!!
Wie sind eure in dem alter so. Und was meint ihr!? Ist das normal!?
LG Melanie

Beitrag von kleine.welle 03.01.11 - 11:44 Uhr

Hallo, also es soll ja Babys geben die sehr viel schlafen, aber ich glaube nur 1-2 Std wach am Tag, dass ist nicht normal.
Vielleicht sollte sie das mal mit dem Kinderarzt besprechen.
Das kann dann ja auch gar nichts lernen.

Viele Grüße

Beitrag von blueskorpi 03.01.11 - 11:45 Uhr

Also ganz ehrlich, ich find es nicht normal.

Deine Freundin sollte mal den Eisenwert des Kleinen kontrollieren lassen und mal den KiA dazu befragen.

LG
Inka

Beitrag von ddchen 03.01.11 - 11:47 Uhr

Mein Sohnemann war auch so...der hat sogar mit 3 Jahren noch 18 Stunden am Tag geschlafen

Ich habe auch damals öfters den Kinderarzt gefragt ob das normal ist das er nur schläft, aber er meinte das es nichts schlimmes sei und ich doch froh sein sollte das er so pflegeleicht ist

Mittlerweile ist er 6 und kommt mit 8 Stunden schlaf hin....

Wobei 1 - 1 1/2 Stunden wirklich sehr wenig sind, die brauch er doch bestimmt auch schon allein zum Essen, obs so wenig bei meinem war weiss ich aber auch nicht mehr wirklich#kratz

LG

Beitrag von melli1579 03.01.11 - 11:48 Uhr

Also sie ist nähmlich ganz stolz drauf. Ich meinte auch das sie das mal checken lassen sollte. Darauf meint sie nur, sie schlafen ja auch viel und dann machen es die Kinder eben auch!! Er ist wirklich nur am schlafen. Egal wann ich mit ihr telefoniere.Oder sie besuche. Er trinkt und schläft unterm trinken wieder ein und pennt dann wieder ein paar Stunden.

Beitrag von lemon007 03.01.11 - 12:29 Uhr

Finde es auch komisch, habe hier aber auch das ganze Gegenteil. Meiner schläft von Anfang an so gut wie gar nicht. Kann sie mir nicht ein bißchen Schlaf abgeben???

Würde auch mal den KIA ansprechen.

LG

Beitrag von klaerchen 03.01.11 - 20:05 Uhr

Was ist schon normal?



So lange deine Freundin nicht beunruhigt ist, ist doch alles gut! Du rufst vllt. immer zu ungünstigen Zeiten an! Wenn meine beste Freundin anruft, dann schläft unsere Kleine auch oft. Dass sie aber vorher wie wild geturnt hat, kriegt meine Freundin ja dann nicht mit.

Vllt. ist er auch nachts aktiver und deine Freundin sagt dir das nicht....

Bis vor kurzem hatten wir auch so eine kleine Pennsau (der Papa ist auch eine Pennsau). Wir legen sie um 19h hin, dann schlief sie bis 10h früh. Halt mit den üblichen Stillpausen nachts (2h, 5h, 8h).

Freu dich doch für deine Freundin, dass sie so ein entspanntes Kind hat!