Nach Eisprung-auslösung Ovu's negativ???

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von honeybunny71 03.01.11 - 13:41 Uhr

Habe meinen ES mit Brevactid ausgelöst. Allerdings waren 5 Tage die Ovutests negativ dann hab ich aufgegeben. War das bei Euch auch so?Woran kann das liegen? Kann ich davon ausgehen das doch kein ES stattgefunden hat? Leider hat meine Kiwu-Klinik und der FA noch bis nächste Woche zu, daher hoffe ich auf Euch und viele Antworten....Danke Danke LG Danny#kratz

Beitrag von shiningstar 03.01.11 - 13:42 Uhr

Ovu's messen LH, Brevactid enthält HCG :)
Manche Ovu's reagieren auch auf HCG, müssen sie aber nicht.

Beitrag von honeybunny71 03.01.11 - 13:46 Uhr

aber beim Eisprung wird doch kurz davor LH erhöht...Aber auch ein SSTest war negativ als ich am nächsten Tag der Spritze getestet habe. Weiss es klingt verrückt aber irgendwie hab ich nichts gemerkt und daher getestet. Also auch kein 'HCG im Urin gewesen :-(