Welche Kaffeemaschiene?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von schmurchen 03.01.11 - 17:09 Uhr

Hallo

Wir möchten uns gerne eine neue Kaffeemaschine kaufen.
Ich habe ja schon mal ein Auge auf diese PAD- Maschienen geworfen.
Welche könnt ihr empfehlen?
Und lohnt sich das sich das überhaupt?
Mein Mann trinkt täglich max. 3 Tassen Kaffee und ich max. 2 Tassen Cappuchino.

Danke schon mal im Vorraus.

LG Christina

Beitrag von keksiundbussi04 03.01.11 - 18:00 Uhr

Hallo Christina,

wir haben diese Russel Hobbs Maschine! Kann ich nur empfehlen! #pro
http://www.car-hifi-styling.de/catalog/images/Russell%20HobbsGlass%20Kaffeemaschine%20Russel%20Hobbs.jpg



Karin#winke

Beitrag von schildi77 03.01.11 - 19:34 Uhr

Hallo,

als Kaffeemaschine haben wir die TEFAL Prima Vera..ich bin nicht zufrieden ! Die Filtertüte knickt oft ab und das Gerät an sich ist sehr laut (ich sag immer "Quackergerät") #rofl

Seit ein paar Tagen habe ich die Dolce Gusto #pro
allerdings sind die Kapseln relativ teuer ..normaler Kaffee etwa 25ct und diese leckeren Cappuccino oder LAtte kosten gleich 50ct.
Aber ich habe mir die DC gekauft, da ich unter der Woche allein bin und ich Latte M. und co liebe.
Was ich auch super finde, ist der Nestle Kakao (liebt mein Sohn) und im Sommer kann man damit auch leckere Kaltgetränke machen #pro

PadMaschinen hatte ich noch keine.
Aber da würde ich glaube ich auch vorher probieren. Die einen sagen, das schmeckt nicht und das auch nicht...

VG, SAndra

Beitrag von peanutbutter 04.01.11 - 12:55 Uhr

Hallo,

habe auch die Dolce Gusto (seit gestern) und bin begeistert. Habe schon Latte und Moccha damit gemacht. Super! Die Senseo von meiner Freundin fand ich nie so doll.

Die Pad Maschinen sollen vom Geschmack auch nicht so gut sein. Da sollen die Kapsel Systeme besser sein, weil aromaversiegelt. Mein Mann trinkt gar keinen Kaffee und ich eigentlich nur Latte, Cappu und sowas. Ja die Kapseln sind etwas teuer, aber ich trinke max. 1 Tasse am Tag und da soll es wenigstens auch schmecken.

Habe mir die Piccolo geholt. Hatte erst mit der Circolo geliebäugelt, weil ich die von der Form schöner fand und der Wassertank größer ist. Als ich die beiden nebeneinander im Laden gesehen habe, fand ich die Circolo dann doch für uns zu groß.
Wenn Ihr beide Kaffee trinkt, dann würde ich aber die nehmen oder die normale Dolce Gusto Maschine. Wenn du bis Ende Januar kaufst, dann gibt es noch 30€ Geld zurück vom Hersteller für ausgewählte Modelle...mußte mal auf dolce-gusto.de schauen.

Peanut

Beitrag von mm1902 04.01.11 - 15:20 Uhr

Hallo!

Wir haben die Tassimo und als ``normale`` Kaffeemaschine die Melitta look sensation. Bei dieser lässt sich der Aroma-Grad einstellen.

Früher hatten wir eine senseo, mit der waren wir auch zufrieden.

Gruß, m.

Beitrag von bille2000 04.01.11 - 20:34 Uhr

Hallo Christina,

also wenn Du am liebsten Caapuccino trinkst würde cih euch eine Senseo Latte Select empfehlen. Der KAffee aus der Senseo schmeckt wirklcih sehr lecker und mit der LAtte SEelct kann man auch Kaffee mit aufgeschäumter Milch machen.
WEnns mal schnell gehen soll gibt es auch Cappuccino Pads, das ist halt Geschmackssache. Sie sind etwas gesüßt... aber bei uns im Büro mögen das recht viele.

Die Maschinen und die Pads sind ingesamt natürlcih schon etwas teurer aber ich finde es schemckt auch wesentlcih besser. "Normalen" Filterakffee mag ich inzwischen eigentich überhaupt nciht mehr.

Lg,

Bille