Von zu Hause arbeiten...er flippt völlig aus :(!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von pocahontas82 04.01.11 - 14:52 Uhr

Hallo Mädels,

hoffe, ihr habt vielleicht nen Tipp für mich, wie ich die Situation handhaben könnte.

Und zwar ist unser Sohn jetzt 2 Jahre alt und seit Anfang des Jahres ist mein Mann nun selbständig und ich mache von zu Hause aus den "Telefondienst".
Es ist nicht sehr viel, was da an Telefonaten reinkommt, vielleicht so ca. 5-10 am Tag und die gehen auch ganz fix.

ABER.....in der letzten Zeit flippt unser Kleiner immer total aus, sobald ich anfange zu telefoniere.
Zuerst fängt er direkt an laut zu rufen: "Josha alleine hallo machen" und wenn ich ihm signalisiere, dass er bitte kurz leise sein soll, fängt er so richtig an zu schreien:-[, einfach aus voller Wut!

Ja und dann hat er als nächstes bemerkt, dass ich ja nicht in alles sofort eingreifen kann, wenn ich am Telefon bin und dann macht er nur noch "Mist"#schwitz...also rennt ans Spülbecken und macht das Wasser an oder den Kühlschrank auf und holt irgendwelche Sachen raus (letztens war´s ne Packung Eier, die er dann natürlich fallen gelassen hat#schock) usw.
Alles Dinge, von denen er sonst genau weiss, dass er es nicht darf und sonst auch nicht macht!

Naja und wenn er nicht so nen Mist macht, stellt er sich einfach neben mich und schreit laut rum, aber so richtig laut....ich versteh dann 1. kein Wort mehr am Telefon und was das für nen Eindruck macht, könnt ihr euch ja vorstellen#hicks.

Was meint ihr? Was soll ich machen? Was würdet ihr machen?

LG und danke schon mal
pocahontas mit Joshua (2) & Franziska (4,5 Monate)

Beitrag von lulu2003 04.01.11 - 15:03 Uhr

Hallo Pocahontas, ;-)

ich denke Joshua fehlt in dem Moment wohl die Aufmerksamkeit. Habt ihr nicht ein altes Telefon oder ein altes Handy was er in der Zeit benutzen kann? Macht doch ein Spiel daraus. Wenn es an deinem Telefon klingelt bekommt Joshua dann seins und kann auch "telefonieren".

LG
Sandra

Beitrag von pocahontas82 04.01.11 - 15:07 Uhr

Hallo Sandra,

danke für deine Antwort.
Aber er hat bereits ein altes Handy und auch ein normales aussortiertes Telefon.
Heute morgen hab ich ihm sogar auch extra einen Block und Buntstift hingelegt (so wie ich es ja auch für mich beim telefonieren brauche), aber das hat auch nur beim 1. Mal funktioniert, danach ging das alt bekannte Theater wieder los und der Stift ist vor lauter Wut nur so geflogen:-[...

lg

Beitrag von tauchmaus01 04.01.11 - 15:06 Uhr

Richte ihm doch einen eigenen "Arbeitsplatz" ein. Sobald Du telefonierst, kann er auch an seinen "Schreibtisch".
Ein altes Telefon wäre da toll, ein Aktenordner mit ein paar Blättern drin, vielleicht aus Pappe einen Laptop basteln.....

Mona

Beitrag von lucie.lu 04.01.11 - 17:40 Uhr

Hallo,

ich habe leider keinen Tipp, kann nur sagen, dass das Einrichten eines eigenen Arbeitsplatzes samt Telefon bei uns nichts bringen würde. Mein Kleiner ist 1,5 und versteht natürlich schon genau, wenn man ihn "verarschen" möchte. Er will auch immer alles selber machen, ob es das Füttern des Hundes ist, das Holz tragen, sogar den Kamin anzünden würde er am liebsten selbst. Er merkt doch, dass an seinem Fake-Telefon keiner dran ist, mit 2 doch sicher erst recht..

Ich muss zwar nicht arbeitsmäßig telefonieren, aber trotzdem kommen ja Anrufe rein von z.B. Handwerkern, Versicherungen usw. Da macht meiner manchmal auch Unsinn, weil er denkt, dass Oma oder Papa dran ist und ich ihn nicht ans Telefon lassen will.
Bei uns fängt zu allem Überfluss dann auch noch unser Hund bellen, weil er meine Anspannung merkt..

Ich gehe dann meistens aus dem Zimmer, beende das Telefonat (lasse vorher den Hund in den Garten, da kann er die Nachbarn nerven *lach*) und fertig.

LG - Lucie, die Dir leider nicht viel helfen konnte