Stillen - Beikost - und wann trinken?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von klaerchen 04.01.11 - 17:56 Uhr

Hi,

ich stille meine Zuckerpuppe und jetzt haben wir mit dem ersten Gemüsebrei begonnen. Mensch, nur wenige Löffel und die Windel sieht ganz anders aus. Wir mussten seit dem auch nicht mehr Not-Wechseln.
Ist ja echt ganz angenehm, aber wann braucht ein Baby zusätzlich Flüssigkeit?

LG J.

Beitrag von kathrinmaus 04.01.11 - 18:00 Uhr

Hallo,

ich hab Wasser oder Tee angeboten, als meine Maus eine ganze Mahlzeit verputzt hat, und ich danach nicht mehr gestillt habe. Je nachdem, wie oft du sonst stillst bekommt sie ja noch jede Menge Flüssigkeit über die Milch.

LG Kathrin

Beitrag von zwillinge2005 04.01.11 - 20:28 Uhr

Hallo,

das mit dem Stuhlgang ist eindruckvoll, nicht wahr? Ich war der Meinung unsere Madame hätte NICHTS geschluckt und der Stuhlgang nahm Form an....

Ich biete unserer Tochter Wasser aus einem Becher (IKEA) an und manchmal auch aus einem AVENT Becher mit weichem Trinkschnabel. Nuckel will ich nicht.

Sie wird aber noch morgends, vormittags, vor dem Mittagsschlaf, zum Einschlafe abends und nachts manchmal gestillt. - Sie darf also selber auch noch Flüssigkeit von mir bekommen.

LG, Andrea