Frage 8 Monate - später Nachmittagsschlaf

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von maerz07 04.01.11 - 18:07 Uhr

Hallo,
im Gegensatz zu meiner Tochter schläft mein Sohn(8 Mo) noch nicht durch sondern wacht sehr oft auf in der Nacht weil er immer an mir nuckeln will. Er geht auch erst zusammen mit mir schlafen gegen 23.00 Uhr weil er wenn ich ihn vorher in den Schlaf stille binnen kurzer Zeit wieder munter ist.
Jetzt frag ich mich gerade ob ich ihn von seinen späten Nachmittagsschläfchen (zwischen 16.00-19.00 Uhr ca 1,5 Std) abhalten soll oder was ich sonst machen könnte. Das wäre doch herzlos oder? Aber ein klein wenig Freizeit wäre schon manchmal nett...
Lg
maerz07

Beitrag von monsterkruemel 04.01.11 - 20:11 Uhr

Hallo,

ich würde an Deiner Stelle versuchen den Schlaf wegzulassen oder zumindest zu kürzen. Schläft er denn in seinem eigenem Zimmer? Das ist nur so ein Tipp, dann "riecht" er Dich nicht und kann vielleicht auch bald durchschlafen. Ich konnte nicht schlafen wenn meine Kindern neben mir gelegen haben. auch nicht in Ihrem eigenem Bett daneben und so sind Sie schon sehr früh in Ihr Zimmer gekommen und haben sehr schnell durchgeschlafen. (mit 3 Monaten) Meine "Kleine" ist jetzt 10 Monate alt.

LG
Tanja