Kinder Milch?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von schnucki025 05.01.11 - 07:57 Uhr

Hallo,

füttert jemand von Kinder - Milch? Kommt ihr gut zu recht mit der Milch? Wie oft gebt ihr diese?

Danke für eure Antworten


LG Schnucki

Beitrag von getmohr 05.01.11 - 08:06 Uhr

ich hatte bei der großen Kindermilch gegeben. Wir haben diese als Übergang von der Babymilch zur "normalen" Milch verwendet um den Eiweißgehalt langsamer zu erhöhen und sind damit ganz gut klar gekommen.

Bemängeln muss ich allerdings, dass die Kindermilch sehr süß schmeckt und meine Maus die dann schon deutlich lieber mochte als die normale Milch.

Wir haben ihr eine Mahlzeit als der Tasse gegeben, 200ml und später dann erst mit Milch gemischt und dann normale Milch. Sie hat die Milch gerne zum Frühstück getrunken, wenns eine reichliches frühstück war hab ich die Milch quasi als Zwischenmahlzeit vor- oder nachmittags angeboten.

Beitrag von lilly7686 05.01.11 - 08:14 Uhr

Ich hab sie meiner Großen damals gegeben. Leider.
Das Zeug ist irre süß.

Und wie ich mittlerweile weiß: absolut sinnlos.
Besser ist, die gesamte Milchzeit über Pre-Nahrung zu geben oder 1er!

Lg

Beitrag von mauz87 05.01.11 - 08:47 Uhr

Haben wir nicht gegeben.

Bei uns gab es Kuhmilch mal zu trinken denn ab dem 9 Mon wollte Sie keine Kunstmilch mehr haben und aß ganz normal bei uns mit. Weder Pre,1er oder gar Kindermilch gab es bei uns.


lG mauz