Wie an eine Tasse gewöhnen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von katrinchen-p 05.01.11 - 10:45 Uhr

Guten Morgen,


ich will langsam damit anfangen meinen Sohn an eine Tasse zu gewöhnen. Er ist jetzt 8 Monate alt.

Er trinkt tagsüber schonmal auf Trinklern-Saugern, aber eher ungerne.
Ich habe letztens eine Trinklern Tasse gekauft, diese hat einen stabilen Sauger und Griffe. Trinken tut er daraus aber nicht.

Ich versuche dies jetzt schon seit 2 Wochen und bislang hat er keine Anstalten gemacht daraus zu trinken.

Wie habt ihr eure Kleinen daran gewöhnt bzw. wie gewöhnt ihr sie daran?


Liebe Grüße

Katharina mit Jasper #verliebt

Beitrag von schullek 05.01.11 - 10:57 Uhr

also mein sohn war in dem alter viel zu ungeduldig für sowas.
er hat glaube ich mit 10 monaten oder so selbständig aus so tassen mit griiff und hartem sauger getrunken. richtige tassen sehr viel später. einfach weil er zu forsch war.
einfach weiter probieren, ihm mal zum spielen geben, wenn dich die sauerei nicht stört.

lg

Beitrag von littlelight 05.01.11 - 11:22 Uhr

Also mein Sohn (10 Monate) trinkt von Anfang aus einer Tasse ohne Aufsatz oder Schnabel. Diese hat zwei Henkel, also eine Kindertasse halt. Er hält die Tasse nicht selber, sondern ich tue das. Mittlerweile möchte er vermehrt selbst halten. Noch klappt das natürlich nicht, aber ich will ihm jetzt öfter die Gelegenheit geben selbst zu üben. Einfach nicht so viel Wasser in die Tasse machen. Klar gibt es Pfützen, aber Wasser klebt ja nicht ;-)

LG littlelight

Beitrag von schwilis1 05.01.11 - 12:30 Uhr

Anbieten, anbieten anbieten.
mein sohn trintk inzwischen mit 14 moanten alleine aus so nem plastikbecher. auch ohne henkel dran. und er macht das echt gut :)

Beitrag von lotosblume 05.01.11 - 12:54 Uhr

einfach probieren lassen - danach aufwischen und Kind umziehen ;-)

Beitrag von elke92 05.01.11 - 13:15 Uhr

;-)
ja umziehen u. aufwischen, das stimmt
Und nur Wasser,w eil Tee macht Flecken

Beitrag von katrinchen-p 05.01.11 - 14:18 Uhr

Super, danke für eure Antworten #pro
Dann versuchen wir es einfach weiter bis es von allein klappt!

Danke schön :-)